Yoga am Strand sollte eigentlich etwas Entspannendes sein. Für eine Frau von den Bahamas endete eine Übung jedoch mit einem schmerzhaften Leguan-Biss.
Eine Frau wird beim Yoga am Strand von einem Leguan gebissen. - Twitter / @bahamahoopyogi

Das Wichtigste in Kürze

  • Eine Twitter-Userin wurde an einem Strand von einem Leguan gebissen.
  • Das Tier griff die Frau an, als sie mit einer Yoga-Übung beschäftigt war.
  • In den sozialen Medien geht ein Video des Zwischenfalls viral.

So hat sich die Twitter-Userin Da Iguana Gal ihre Yoga-Session am Strand definitiv nicht vorgestellt. Wie ein von ihr selbst geteiltes Video zeigt, wurde sie während einer Übung von einem Leguan überrascht.

Zunächst zeigt der Clip, wie die Frau von den Bahamas eine Brückenposition einnimmt. Ihre Hand streckt sie dabei über ihrem Kopf aus. Plötzlich nähert sich ein Leguan und beisst ihr ganz frech in den Finger!

Leguan wird von Twitter-Community gefeiert

Die Reaktion des Opfers lässt nicht lange auf sich warten. Es ist zu hören, wie sie den Leguan wegen seiner Aktion anschreit. Als er nach dem Angriff seelenruhig neben ihr Platz nimmt, versucht sie zudem, ihn mit Sand zu vertreiben. Wie Da Iguana Gal später erklärt, habe ihr Finger wegen des Bisses stark geblutet.

In den sozialen Medien ging das Video innerhalb kurzer Zeit viral. Ein grosser Teil der Twitter-Community feiert in den Kommentaren insbesondere das freche Verhalten des Leguans.

Mehr zum Thema:

Twitter Yoga