Eine solide Defense verhilft den Minnesota Vikings in der NFL-Partie gegen die Chicago Bears zum 17:9 Sieg. Damit geht das Rennen um die Playoff-Plätze weiter.
Minnesota Vikings
Kene Nwangwu von den Minnesota Vikings gegen Deon Bush von den Chicago Bears. - keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Minnesota Vikings bezwingen in der NFL die Chicago Bears.
  • Erstmals lassen die Vikings in diesem Jahr nur eine einstellige Punktezahl zu.
  • Mit dem Sieg kämpft das Team aus Minnesota weiter um die Playoff-Plätze.

Die Minnesota Vikings besiegen im Monday-Night-Football-Game der NFL die Chicago Bears mit 17:9. Mit drei Fumbles machen sich die Bears die ganze Partie zunichte. Damit müssen sie am 15. Spieltag bereits die zehnte Niederlage hinnehmen.

Eine starke Vorstellung zeigt in dieser Partie die Defense der Vikings. Ihnen gelingen gleich drei Turnovers. Zudem lassen sie nur eine einstellige Punktezahl zu. Das gelang dem Team von Head Coach Mike Zimmer in diesem Jahr noch nie.

Minnesota Vikings
Kirk Cousins von den Minnesota Vikings. - keystone

Die Offense unternimmt das nötigste, um das Spiel zu gewinnen. Kirk Cousins bringt jedoch nur 50 Prozent seine Bälle für 87 Yards an den Mann. Unter anderem wirft er zwei Touchdowns und auch eine Interception.

Für die Minnesota Vikings geht es am zweiten Weihnachtsfeiertag weiter um die Playoff-Plätze. Sie treffen in der Partie auf die Los Angeles Rams.

Mehr zum Thema:

Playoff NFL