Die Indianapolis Colts können in der NFL wohl mit den Playoffs planen. Sie besiegen die Patriots mit 27:17.
NFL
Nyheim Hines (M) von den Indianapolis Colts auf dem Weg zum Touchdown gegen die New England Patriots in der NFL. - dpa-infocom GmbH

Das Wichtigste in Kürze

  • Die New England Patriots kassieren eine Pleite gegen die Colts.
  • Beim 17:27 verlieren die «Pats» zudem Nelson Agholor verletzt.

Die Indianapolis Colts haben einen grossen Schritt in Richtung Playoffs in der NFL gemacht. Sie gewannen mit 27:17 gegen die New England Patriots, die in der AFC East mit neun Siegen aus 14 Spielen weiter an der Spitze liegen. Die Colts sind Zweiter in der AFC-South-Division.

Schon nach dem ersten Viertel stand es 14:0 für die Colts. Bis zur Halbzeit kam noch ein Field Goal hinzu. Die Patriots meldeten sich im Schlussabschnitt zwar noch einmal zurück, konnten die Wende aber nicht mehr einleiten.

Entscheidend war unter anderem auch, dass Indianapolis New Englands Laufspiel unterband und Quarterback Mac Jones dagegen nicht die besten Lösungen fand. Bei den Patriots musste zudem Nelson Agholor mit einer Verletzung vorzeitig vom Feld.

Mehr zum Thema:

New England Patriots Playoffs NFL Playoff