Marin Cilic wäre am Dienstag an Wimbledon zum Einsatz gekommen. Doch der Kroate wurde positiv auf Corona getestet und muss seinen Einsatz absagen.
Marin ?ili?
Marin Cilic im Einsatz - keystone
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Marin Cilic (33) verpasst seinen Einsatz an Wimbledon absagen.
  • Der Kroate wurde positiv auf Corona getestet.
  • An seiner Stelle tritt am Dienstag Nuno Borges gegen Mackenzie McDonald an.

Marin Cilic (ATP 17) sagt seinen Einsatz an Wimbledon ab. Der 33-jährige Kroate muss den «All England Cup» wegen einem positiven Corona-Test sausen lassen.

Am Dienstag wäre er auf den 27-jährigen Amerikaner Mackenzie McDonald (ATP 55) getroffen. Jetzt wird er durch den Lucky Loser Nuno Borges (ATP 123) ersetzt.

Cilic wäre im gleichen Tableau-Achtel wie Rafael Nadal eingeteilt gewesen. Auf Instagram teilt er die Nachricht mit seinen Fans. «Leider muss ich mitteilten, dass ich positiv auf Covid getestet wurde.»

Er habe sich in Selbstisolation befunden und gedacht, er würde bald wieder fit werden. Doch er fühle sich immer noch nicht fit genug. «Mein Herz ist gebrochen, dass ich Wimbledon verpasse und die Rasen-Saison so beenden muss.»

Mehr zum Thema:

Rafael Nadal Instagram ATP Marin Cilic Coronavirus Wimbledon