Rafael Nadal (34) siegt im ATP-Achtelfinal in Barcelona gegen Kei Nishikori (31) mit 6:0, 2:6, 6:2. Nach furiosem Start muss der Spanier einen Satz abgeben.
Kei Nishikori
Rafael Nadal steht beim ATP-Barcelona nach dem Sieg über Kei Nishikori im Viertelfinal. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Rafael Nadal bezwingt Kei Nikishori im Achtelfinal von Barcelona mit 6:0, 2:6, 6:2.
  • Damit steht der Spanier beim ATP-Turnier im Viertelfinal.
  • Auf wen der 34-Jährige dort trifft, ist noch unklar.

Rafael Nadal (34) wird seiner Favoritenrolle gerecht und sorgt für klare Verhältnisse. Mit einem 6:0, 2:6, 6:2-Sieg kugelt der Spanier Kei Nishikori (31) aus dem ATP-Turnier in Barcelona. Dies trotz einer Leistungssteigerung des Japaners im zweiten Satz.

Im ersten Satz wurde der Aussenseiter Kei Nishikori vom «Sandplatz-König» regelrecht überrollt. Rafael Nadal gibt kein einziges Aufschlagsspiel ab und holt den ersten Durchgang mit 6:0.

Kei Nishikori
Leistet Widerstand gegen den Favoriten: Kei Nishikori. - Keystone

Im zweiten Satz kommt Nishikori dann aber besser in die Gänge und holt sogar ein Break zum zwischenzeitlichen 3:1. In dieser Phase schleichen sich viele unnötige Punktverluste im Spiel von Nadal ein. Dieser muss seinem Kontrahenten den Satz schliesslich mit 2:6 überlassen.

Wird Rafael Nadal das Turnier in Barcelona für sich entscheiden?

Im letzten Satz findet der Favorit wieder in die Spur. Wie so oft, ist Nadal in den entscheidenden Momenten hellwach und holt ein frühes Break. Schlussendlich gewinnt der 34-Jährige den finalen Satz klar mit 6:2 für sich.

Damit steht Rafael Nadal im Viertelfinal in Barcelona. Sein Gegner wird noch ermittelt im Spiel zwischen Cameron Norrie und David Goffin.

Mehr zum Thema:

Kei Nishikori Rafael Nadal ATP