Belinda Bencic ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Die 24-Jährige ist vollständig geimpft. Trotzdem kämpft sie mit «ziemlich starken Symptomen».
Belinda Bencic Coronavirus
Belinda Bencic ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Belinda Bencic hat Corona.
  • Die Schweizerin sollte trotzdem bei den Australian Open mit dabei sein können.
  • Die Olympia-Siegerin leidet derzeit unter Fieber, Schmerzen und Schüttelfrost.

In knapp einem Monat (17. Januar) beginnen die Australian Open in Melbourne. Belinda Bencic wird sich nicht ideal auf das Grand-Slam-Turnier vorbereiten können: Die Schweizer Tennis-Spielerin ist positiv auf das Coronavirus getestet worden.

belinda bencic coronavirus
Trotz Coronavirus will Belinda Bencic an den Australian Open teilnehmen. - Instagram

Auf Instagram teilt die 24-Jährige mit: «Ich befinde mich derzeit in Isolation und ergreife alle Vorsichtsmassnahmen, um die Situation so gut wie möglich zu überstehen. Ich habe ziemlich starke Symptome.»

Sie leide derzeit unter Fieber, Schmerzen und Schüttelfrost. Der Zeitpunkt sei sicher nicht ideal, schreibt die Olympiasiegerin von Tokio. Sie befinde sich in der Endphase ihrer Vorbereitungen auf die Australian Open.

Trotzdem will sie im Januar mit dabei sein. «Ich werde mich auf den Weg nach Australien machen, sobald ich wieder gesund bin und die Isolationszeit hinter mir habe.»

Haben Sie sich schon gegen das Coronavirus impfen lassen?

Mehr zum Thema:

Australian Open Instagram Coronavirus Belinda Bencic