Das erste bedeutende Rennen für Michael Albasini als Nationaltrainer naht. Für die Tour de Romandie hat er nun die Aufstellung des Teams bekannt gegeben.
Michael Albasini
Der Schweizer Nationaltrainer und ehemalige Radrennfahrer Michael Albasini. (Archivbild) - sda - KEYSTONE/WALTER BIERI

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Tour de Romandie geht vom 27. April bis 2. Mai.
  • Nun hat Nationaltrainer Michael Albasini sein Team vervollständigt.
  • Cyrille Thiéry, Matthias Reutimann und Joël Suter stossen hinzu.

Am Dienstag startet in Oron-la-Ville VD die Tour de Romandie. Nun steht auch fest, welche Radsportler als Nationalmannschaft antreten werden, wie die Nachrichtenagentur SDA berichtet.

Michael Albasini gibt restliche Teammitglieder bekannt

Schon länger ist klar, dass Claudio Imhof, Simon Pellaud, Mathias Flückiger und Joab Schneiter dabei sind. Nun hat Nationaltrainer Michael Albasini sein Team vervollständigt. So werden auch Cyrille Thiéry, Matthias Reutimann und Joël Suter den Schweizer Verband Swiss Cycling repräsentieren.

Für den ehemaligen Radrennfahrer Albasini ist es das erste bedeutende Rennen als Nationaltrainer. Das Ziel in Freiburg wird am 2. Mai erreicht.

Mehr zum Thema:

Trainer