Vergangenes Wochenende steht der BSC Young Boys zum 25. Mal zu «Gemeinsam gegen Rassismus» ein. Jetzt engagiert sich auch ein Berner Quartierverein.
Pendanz zu YB: Auch der FC Breitenrain sagt Nein zu Rassismus. - Website von FC Breitenrain https://www.fcbreitenrain.ch/fcb/front_content.php

Das Wichtigste in Kürze

  • Im Spiel gegen den FCZ hat sich YB bereits zum 25. Mal gegen Rassismus stark gemacht.
  • Im Vorfeld veröffentlichten die Berner bereits ein eindrückliches Video.
  • Jetzt setzt auch der FC Breitenrain ein klares Zeichen.

Letzten Sonntag hat der BSC Young Boys im Rahmen der Aktion «Gemeinsam gegen Rassismus» in speziellen schwarzen Trikots gespielt. Im Vorfeld hat der Schweizermeister ein Video veröffentlicht, in dem sich die Stars gegen Diskriminierung und Hass aussprechen.

BSC Young Boys
Der BSC Young Boys setzt vor der Partie gegen Zürich bereits zum 25. Mal ein Zeichen gegen Rassismus.
BSC Young Boys
YB-Captain Fabian Lustenberger trägt dabei eine Binde mit Regenbogenfarben.
BSC Young Boys
Die gesamte Mannschaft läuft in speziellen schwarzen Trikots auf. In den Nummern sind Botschaften gegen Hass eingedruckt.

Jetzt schliesst sich auch der Quartierverein aus dem «Breitsch» dieser starken Botschaft an. Hinsichtlich der Aktionswoche gegen Rassismus, produziert der FC Breitenrain ebenfalls einen Film.

YB mit Botschaften gegen Diskriminierung. - Instagram/@bscyb_offiziell

Die Spieler und Junioren des Erstligisten verkünden ihre klare Botschaft: Rassismus wird nicht geduldet bei uns! Dies tun sie jeweils in ihrer Muttersprache – als Pendant zu den Berner Young Boys.

Dazu schreiben die «Breitsch-Giele»: «Der Quartierverein aus dem Herzen der Stadt setzt damit ein kraftvolles Zeichen gegen Ausgrenzung und Intoleranz. – nicht nur im Fussball, sondern für alle Bereiche der Gesellschaft.»

FC Breitenrain
Der FC Breitenrain ist ein Kultverein in Bern. Und teilt sich seine Fans oft mit dem BSC Young Boys. - zvg

«Rassismus schliesst Türen. Öffnen wir sie!», sind die passenden abschliessenden Worte.

Der BSC Young Boys versteigert aktuell die Spezialtrikots, noch bis Sonntag können die Fans eines ergattern. Der Erlös kommt der Berner Anti-Rassismus-Stiftung «gggfon» zugute.

Mehr zum Thema:

Hass BSC Young Boys