Dank zwei Siegen gegen Ferencvaros steht YB in der Champions League. Grossen Anteil daran hat auch der junge Verteidiger Cédric Zesiger.
David Wagner spricht vor dem ersten Spiel gegen Ferencvaros über Cédric Zesiger – und verlangt ein Tor. - Youtube / BSC Young Boys

Das Wichtigste in Kürze

  • Mit einem Gesamtskore von 6:4 übersteht YB das Playoff zur Champions League.
  • Mit Cédric Zesiger reiht sich auch ein Verteidiger in die Torschützenliste ein.
  • Der 23-Jährige ist bei den Bernern zum absoluten Leistungsträger avanciert.

«Seitdem ich hier bin, macht er's bockstark», sagt Trainer David Wagner vor dem Playoff-Hinspiel gegen Ferencvaros Budapest. Die Rede ist von Verteidiger Cédric Zesiger (23), der bis anhin eine überragende Saison spielt.

«Er geht vorne weg – im Training und im Spiel. Und es ist ganz hohes Niveau, was er jetzt konstant anbietet», so Wagner. Und der Coach meint lächelnd: «Darüber hinaus ist er ein netter Kerl. Und er dürfte mal ein Tor schiessen.»

YB
Cédric Zesiger lässt sich im Rückspiel gegen Ferencvaros als Torschütze feiern. YB gewinnt mit 3:2. - keystone

Wie bitte? Nur drei Tage zuvor erzielt der Verteidiger im Cup-Spiel gegen Littau das zwischenzeitliche 4:0. Doch das reichte dem Trainer offenbar nicht.

Wenn Zesiger fehlt, verliert YB

Und so scheint Zesiger im Rückspiel in Budapest besonders angespornt zu sein. Nach nur vier Minuten trifft der 1,94-Meter-Hüne zur 1:0-Führung. Gesagt, getan. Damit ebnet er seiner Mannschaft den Weg in die Königsklasse.

Cédric Zesiger wollte unbedingt in die Champions League. Er hat wesentlichen Anteil an der CL-Qualifikation von YB. - Nau.ch

Wie wichtig der 23-Jährige in der Abwesenheit von Abwehrchef Fabian Lustenberger ist, zeigt die Statistik: Das einzige Spiel, das Zesiger in dieser Saison verpasst, verliert YB prompt. Beim 0:1 in Sion wird er für die Quali-Partie gegen Cluj (3:1) geschont.

Welchen Gegner wünschen Sie sich für YB?

Mehr zum Thema:

Fabian Lustenberger Champions League Playoff BSC Young Boys Trainer