In ziemlich genau einem Jahr wird in Katar die WM 2022 eröffnet. Auf die Fussball-Fans wartet ein Gastgeberland, das strenge Regeln vorgibt – also aufgepasst!
Schweizer Nati
Die Schweizer Fans dürfen sich über die direkte Quali der Nati für die WM 2022 freuen. - keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Vom 21. November bis 18. Dezember 2022 findet in Katar die Fussball-WM statt.
  • Schweizer Fans dürfen sich Gedanken machen, ein Flugticket in den Wüstenstaat zu kaufen.
  • Aber Achtung: Es herrschen strenge Regeln, an die man sich halten muss.

Seit der Bekanntgabe von Katar als Gastgeberland der Fussball-WM 2022 ist für Diskussionen gesorgt. Viele Fans rufen zum Boykott auf, bisher hat sich aber keine Nation dazu entschieden, den kontroversen Wüstenstaat zu meiden.

Die Fans, welche die Endrunden besuchen werden, müssen sich an strenge Regeln halten. So ist das Trinken von Bier in der Öffentlichkeit zu unterlassen, dafür sind die Fanzonen zu nutzen.

Schweizer Fans
Auch die Schweizer Fans werden sich in Katar an strenge Regeln halten müssen. - keystone

Ebenso werden nackte Oberkörper nicht gerne gesehen, die Kleider sollten also, wenn möglich, anbehalten werden. Das öffentliche Zurschaustellen von Zuneigung könnte ebenfalls dazu führen, dass die Polizei eingreift.

Alkohol gehört nicht zur Gastfreundschaft

Für die grösste Kontroverse sorgt Katar in Bezug auf seine Haltung gegenüber Homosexualität. Wie «The Sun» berichtet, sollen Polizisten aber angehalten werden, diesbezüglich eine zurückhaltende Haltung einzunehmen.

WM 2022
Werden solche Bilder wie an der Euro 2020 mit strikten Regeln verhindert? - keystone

Fatma Al Nuaimi, Sprecherin der WM 2022, sagt: «Die Weltmeisterschaft wird den Menschen die Gelegenheit bieten, eine neue Kultur zu entdecken. Es wird das grösste Ereignis sein, das die Welt seit der Pandemie gesehen hat.»

Gastfreundschaft sei ein Teil der Kultur, auch wenn Alkohol nicht dazu gehöre. «Es wird ausgewiesene Bereiche geben, in denen Getränke ausgeschenkt werden, insbesondere in den Fanzonen.»

Freuen Sie sich auf die WM in Katar?

Mehr zum Thema:

WM 2022 Bier