In einem Interview mit der «L'Équipe» berichtet Kylian Mbappé über die Veränderungen seit der Ankunft von Lionel Messi. Dieser wechselte im Sommer zu PSG.
Lionel Messi
Kylian Mbappé spricht über die neue Hierarchie bei PSG seit der Ankunft von Lionel Messi. - keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Im Sommer wechselte der Superstar Lionel Messi zu Paris Saint-Germain.
  • In einem Interview mit «L'Équipe» spricht Mbappé über die neue Hierarchie im Team.
  • Es sei ein Privileg mit Messi in derselben Mannschaft zu spielen.

Seit diesem Sommer spielen die Superstars Lionel Messi und Kylian Mbappé zusammen bei Paris Saint-Germain. In einem Interview mit «L'Équipe» berichtet der Franzose, wie sich die Hierarchie im Team seit der Ankunft verändert hat.

«Wenn man Messi im Team hat, weiss man, dass er etwas weniger tun muss, um Kraft zu sparen. Wenn man also mehr laufen muss, dann macht man das», so Mbappé im Interview.

Weiter betonte er, dass es für ihn kein Problem sei mehr zu laufen, während Messi trabt. «Es ist schliesslich Messi.» Das Ziel der Mannschaft und jedes Einzelnen ist es, so viele Titel wie möglich zu gewinnen. Die Mannschaft arbeitet als eine Gemeinschaft.

Privileg mit Lionel Messi zu spielen

Im Interview betonte der 22-jährige Franzose, dass es für ihn ein Privileg sei, mit dem argentinischen Superstar zu spielen. «Ich hätte nie gedacht, dass er zu PSG kommt. Er ist einer der wenigen Spieler, mit dem ich es für unmöglich hielt, dass ich mit ihm spiele. Dass er Barcelona verlässt, war für mich unvorstellbar.»

Lionel Messi
Die Superstars Lionel Messi und Kylian Mbappé.
Lionel Messi
Messi erzielte sein erstes Tor für PSG nach einer Vorlage von Mbappé.
Lionel Messi
Der Jubel von Messi nach seinem Tor war gross.

Laut Mbappé laufe der Eingewöhnungsprozess des sechsfachen Ballon d'Or-Sieger gut. «Er spricht mit allen und versucht sich auf seine Art einzufügen, auch wenn er etwas schüchtern ist. Aber auf dem Platz ist er nicht schüchtern.»

Mehr zum Thema:

Paris Saint-Germain Kylian Mbappé Lionel Messi