Tottenham Hotspur sucht einen Innenverteidiger. Als heisser Kandidat gilt Jules Koundé vom FC Sevilla. Der Franzose überzeugte zuletzt in der La Liga.
la liga
Jules Koundé spielt beim FC Sevilla in La Liga. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Tottenham Hotspur beschäftigt sich mit Sevillas Jules Koundé.
  • Aktuell ist der Innenverteidiger an der Euro 2020 für Frankreich im Einsatz.
  • Bei einem Wechsel würde Koundé wohl zum Rekordtransfer der Spurs aufsteigen.

Neben dem Trainer- sondiert Tottenham Hotspur aktuell selbstverständlich auch den Spielermarkt. Dabei hat der Club aus London nun offenbar einen prominenten Verteidiger ins Auge gefasst. Wie der Transfer-Experte Fabrizio Romano berichtet, bekunden die Spurs an Jules Koundé Interesse. Der Franzose überzeugte vergangene Saison in der La Liga.

Erfolgreiche Saison für Koundé

Der Innenverteidiger blickt auf eine überragende Spielzeit zurück. Dies, nachdem er noch zu Beginn der Saison mit einer Coronainfektion ausgefallen war. Nachdem diese überstanden war, verpasste Koundé bei Sevilla in der ganzen Saison nur noch ein Spiel.

Auch in der Gruppenphase der U21-EM war er dann unbestrittener Stammspieler. Mit seinen Leistungen hat er es nun sogar in die A-Nationalmannschaft von Frankreich geschafft. Mit dieser bestreitet er aktuell an der Euro 2020, wo er bisher 90 Minuten gespielt hat.

Jules Koundé la liga
Gegen Portugal stand Jules Koundé in der Startaufstellung. Der Verteidiger ist offenbar in den Fokus von Tottenham Hotspur gerückt. - keystone

Nach dem Durchbruch mangelt es nicht an Interessenten. Fraglich ist, ob Tottenham Hotspur die attraktivste Adresse ist. Schliesslich wurden die Spurs nur Premier-League-Siebter und spielen in diesem Jahr deshalb nur in der Europa Conference League.

Vierter Platz in La Liga

Mit Sevilla hat Koundé in der letzten Saison den vierten Platz in La Liga erreicht. Bei einem Verbleib könnte er also erneut in der Champions League spielen.

Die Ausstiegsklausel für den französischen Innenverteidiger soll bei rund 88 Millionen Franken liegen. Bisher haben die Spurs nie mehr als umgerechnet 66 Millionen Franken für einen Spieler (Tanguy Ndombélé 2019) ausgegeben.

Mehr zum Thema:

Tottenham Hotspur Champions League FC Sevilla Euro 2020 Franken Trainer Auge La Liga Liga