Das Sportjahr 2021 gehört den Italienern. Nach dem EM-Coup in London und etlichen Erfolgen bei Olympia wollen die Azzurri-Fussballer auch die Nations League gewinnen - zumal sie Gastgeber sind.
nations league
Die italienischen Fans hoffen auf einen weiteren Erfolg ihrer Fussball-Nationalmannschaft. Foto: Alessandra Tarantino/AP/dpa - dpa-infocom GmbH

Das Wichtigste in Kürze

  • Am Mittwoch beginnt das Final-Four-Turnier der Nations League.
  • Europameister Italien will auf eigenem Boden erneut gewinnen.
  • Im Halbfinal wartet mit Spanien Italiens Halbfinal-Gegner der Euro.

Knapp drei Monate nach dem EM-Triumph von Wembley ist Italien bereit für den nächsten Fussball-Jubel. Beim Finalturnier der Nations League will die Squadra Azzurra ihre Ungeschlagen-Serie ausbauen und dem schon jetzt einmalig erfolgreichen italienischen Sportjahr den nächsten Höhepunkt schenken.

«Es wäre doch fantastisch, wenn wir die Nations League gleich nach der Europameisterschaft gewinnen würden», sagte Coach Roberto Mancini lapidar, «und dann qualifizieren wir uns noch vorzeitig für die WM.» Bei den Azzurri wirkt in diesem Jahr 2021 alles irgendwie locker und leicht.

roberto mancini
Nach der Europameisterschaft will Roberto Mancini mit Italien auch die Nations League gewinnen. - keystone

Aber Mancini wäre nicht Mancini, wenn er nicht sofort eine Warnung hinterher schieben würde. Vor dem Halbfinale am Mittwoch gegen Spanien erinnerte der Coach daran, dass just die Iberer bei der EM der härteste Gegner waren, «eine starke Mannschaft mit guten Spielern.» Der Sieger des europäischen Fussball-Klassikers trifft im Endspiel am Sonntag auf Belgien oder Frankreich, die sich im zweiten Halbfinale am Donnerstag in Turin gegenüberstehen.

San Siro ausverkauft

Mailand will seiner Auswahl einen würdigen Rahmen bieten für die erste Titelentscheidung auf italienischem Boden seit der WM 1990. Das Stadion in San Siro ist ausverkauft – was unter Corona-Bedingungen aber nur 37'000 Zuschauer in einem halb gefüllten Rund bedeutet.

Wer gewinnt die Nations League?

Die Hoffnung ist, dass aber auch die wenigen Fans ordentlich Party machen – im positiven Sinne. Etwas Bammel haben die Gastgeber vor der Reaktion der Mailänder Tifosi auf die Rückkehr von EM-Torwart Gianluigi Donnarumma, der nach dem Titelcoup von London im Sommer vom AC Mailand zu Paris Saint-Germain gewechselt war. «Hoffentlich werde ich von den Milan-Fans nicht ausgepfiffen», sagte der Schlussmann.

donnarumma
Italien-Torhüter Gianluigi Donnarumma wurde zum besten Spieler der Euro 2020 geehrt. - keystone

Dafür kann Donnarumma sorgen, indem er seinen Kasten sauber hält und mithilft, die Weltrekordserie an ungeschlagenen Partien auf 38 auszubauen. Verzichten müssen die Gastgeber unter anderen auf die Europameister Ciro Immobile, Alessandro Florenzi und Matteo Pessina.

Auch Spanien mit Verletzten

Bei den Spaniern ist das Lazarett nicht minder klein. Neben Leipzig-Profi Dani Olmo oder Kapitän Sergio Ramos fehlen beim Weltmeister von 2010 weitere wichtige Kräfte wie Álvaro Morata, Gerard Moreno, José Luis Gayá, Carlos Soler, Jordi Alba, Sergio Canales und Marcos Llorente.

Mehr zum Thema:

Paris Saint-Germain Roberto Mancini Ciro Immobile Sergio Ramos AC Milan Stadion Olympia 2021 Coronavirus Nations League