Lionel Messi sitzt wegen Corona in der Isolation! Zuvor verbringt der PSG-Star seine Ferien in der Heimat – und macht dort ordentlich Party.
Lionel Messi
Lionel Messi kann seinen Beruf aktuell nicht ausüben – er befindet sich in Isolation. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • PSG trifft am Sonntag auf Olympique Lyon und Xherdan Shaqiri.
  • Nicht dabei ist unter anderem Lionel Messi, der positiv auf Corona getestet wird.
  • Hat sich der siebenfache Weltfussballer in Argentinien angesteckt?

Dank einem lupenreinen Hattrick von Kylian Mbappé setzt sich PSG am Montag im französischen Cup gegen OC Vannes durch.

Nicht dabei beim 4:0 über den Viertligisten: Superstar Lionel Messi! Der 34-Jährige wird nach den Ferien positiv auf Corona getestet und befindet sich in Isolation.

Lionel Messi
Lionel Messi hat die Ferien mit seiner Familie in der Heimat verbracht.
Leo Messi
Direkt nach der Rückkehr muss er sich wegen einer Corona-Infektion isolieren.

Damit wird der amtierende Weltfussballer wohl auch am Sonntag gegen das krisengeschüttelte Lyon fehlen. Beim Gegner ist ein Einsatz von Xherdan Shaqiri übrigens fraglich. Der Schweizer wurde ebenfalls positiv auf das Coronavirus getestet.

Klar ist: Messis Covid-Ansteckung sorgt in Paris für mächtig Wirbel!

Hat sich Lionel Messi bei DJ angesteckt?

Denn: Der Argentinier hat bei seinem Heimaturlaub ordentlich Party gemacht, wie Fotos in den sozialen Medien zeigen. Eines der Bilder zeigt Messi und den argentinischen Star-DJ Fer Palacio (31). Dieser soll zuvor Kontakt mit einem Corona-Positiven gehabt haben.

Messi
Leo Messi und der Star-DJ Fer Palacio.
Lionel Messi
Der PSG-Star hatte den DJ für seine Party engagiert.

Hat sich der 158-fache Nationalspieler also beim Star-DJ angesteckt? «Nein», erklärt Palacio – und veröffentlicht dazu ein Foto seines negativen PCR-Tests. «Ich habe Messi nicht angesteckt!»

DJ
Star-DJ Fer Palacio erklärt: «Ich habe Messi nicht angesteckt.» - twitter/ferpalaci0

Übrigens: Messi ist nicht der einzige PSG-Kicker, der sich derzeit in Isolation befindet. Auch Juan Bernat (28), Sergio Rico (28) und Nathan Bitumazala (19) haben sich mit Covid-19 angesteckt. Zudem fehlt Neymar beim Pariser Starensemble weiterhin verletzt.

Ligue 1SpSNUTorePkt
1.Paris Saint-Germain LogoParis Saint-Germain36244881:3680
2.Olympique Marseille LogoOlympique Marseille36208859:3668
3.AS Monaco LogoAS Monaco36199859:3665
4.OGC Nizza LogoOGC Nizza361910748:3163
5.Stade Rennes LogoStade Rennes361912578:3862
6.Racing Strasbourg LogoRacing Strasbourg361681259:3960
7.RC Lens LogoRC Lens3616101057:4558
8.Olympique Lyon LogoOlympique Lyon3615101161:4855
9.FC Nantes LogoFC Nantes361512952:4454
10.OSC Lille LogoOSC Lille3613111243:4551
11.Stade Brest LogoStade Brest361314945:4948
12.Stade Reims LogoStade Reims3610131339:4043
13.HSC Montpellier LogoHSC Montpellier361217749:5543
14.Angers LogoAngers369161142:5438
15.ESTAC Troyes LogoESTAC Troyes369171035:4937
16.Clermont Foot LogoClermont Foot36918937:6636
17.FC Lorient LogoFC Lorient368181034:6234
18.AS Saint-Etienne LogoAS Saint-Etienne367191040:7431
19.FC Metz LogoFC Metz365181334:6428
20.Girondins Bordeaux LogoGirondins Bordeaux365191248:8927

Mehr zum Thema:

Xherdan Shaqiri Kylian Mbappé Hattrick Neymar Kicker Ferien Lionel Messi Coronavirus DJ