In einer Pressekonferenz im Rahmen der Länderspielpause äusserte sich Frenkie de Jong (25) zum ersten Mal zu den Wechselgerüchten dieses Sommers.
frenkie de jong
Frenkie de Jong ist momentan mit der niederländischen Nationalmannschaft unterwegs. - Keystone
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Frenkie de Jong äusserte sich zum ersten Mal zu den Wechselgerüchten des Sommers.
  • Angeblich wollte ihn der FC Barcelona aus finanziellen Gründen loswerden.
  • Der 25-Jährige habe sich schon im Mai über einen Verbleib bei den Blaugrana entschieden.

Der FC Barcelona brauchte in diesem Sommer dringend Geld. Mehrere Medien berichteten im Sommer darüber, dass die Katalanen Frenkie de Jong loshaben wollten. Angeblich sollen sie sich mit Manchester United über eine Ablösesumme von 75 Millionen Euro für de Jong (25) geeinigt haben. Doch dieser wollte unbedingt in Spanien bleiben.

Der Niederländer bestätigte nun selbst, dass er sich bereits im Mai über einen Verbleib bei Barça entschieden habe. «Barças Ideen und meine eigene Ideen sind kollidiert. Am Ende ist jedoch alles gut gelaufen». Das sagte der 25-Jährige im Rahmen einer Pressekonferenz mit der niederländischen Nationalmannschaft.

Mehr zum Thema:

Manchester United FC Barcelona