Nach einem 1:0 Sieg gegen den FC Turin übernimmt der AC Mailand vorübergehend die Tabellenführung. Neapel kann diese am Donnerstag jedoch zurückerobern.
AC Mailand
Grosser Jubel bei der AC Mailand nach dem Treffer von Olivier Giroud. - keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Am Dienstagabend kam es zur Partie zwischen der AC Mailand und dem FC Turin.
  • Die Rossoneri konnten die Partie mit 1:0 für sich entscheiden.
  • Somit sind sie zwischenzeitlich Leader in der Serie A.

In der Serie A kam es gestern Abend zur Partie zwischen der AC Mailand und dem FC Turin. Bereits nach 14 Minuten brachte der Franzose Olivier Giroud die Rossoneri nach einem Eckball in Führung. Sein Tor blieb auch das einzige der Partie und so gewannen die Mailänder mit 1:0.

Dank des Siegs übernehmen sie vorübergehend die Tabellenspitze in der Serie A. Mit 28 Punkte und einem Spiel mehr ziehen sie am Spitzenreiter SSC Neapel vorbei. Neapel kann am Donnerstag mit einem Sieg gegen den FC Bologna die Tabellenführung wieder zurückerobern.

Mehr zum Thema:

Olivier Giroud SSC Neapel AC Milan Serie A