Sandro Zurkirchen, Ex-Torhüter von Lugano und Ambrì, wird Genf für die nächsten Spiele verstärken. Servette muss die Abwesenheit von Gauthier Descloux richten.
Sandro Zurkirchen
Der Ex-Goalie von Ambri, Sandro Zurkirchen, wird Servette unterstützen. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Sandro Zurkirchen wird Servette in den kommenden Spielen unterstützen.
  • Die Genfer sind zurzeit mit der Abwesenheit von Gauthier Descloux konfrontiert.
  • Zurkirchen wird bereits heute gegen den Titelverteidiger EV Zug im Tor stehen.

Der ehemalige Torhüter von Lugano und Ambrì, Sandro Zurkirchen (31), wird Genf in den kommenden Spielen verstärken.

Servette muss sich, wegen der Abwesenheit von Gauthier Descloux, hinten absichern. Der Verein konnte den extremen Verteidiger von Kloten über die Licence B-Formel verpflichten.

Zurkirchen absolvierte 11 Spiele in der Schweizer Liga mit 93,5 Prozent der Einsätze. Der 31-Jährige wird bereits im Spiel gegen Zug zwischen den Pfosten stehen. Ein Sieg gegen den EV Zug ist für die Genfer von sehr grosser Wichtigkeit.

Mehr zum Thema:

EV Zug Liga National League