Matthew Tkachuk verlässt die Calgary Flames und wechselt zu den Florida Panthers. Der 24-Jährige wurde gegen den Stürmerstar Jonathan Huberdeau ausgetauscht.
matthew tkachuk
Matthew Tkachuk (l.) im Einsatz für die Calgary Flames. (Archivbild) - Keystone
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Matthew Tkachuk wechselt von den Calgary Flames zu den Florida Panthers.
  • Im Gegenzug spielt Jonathan Huberdau ab nächster Saison für die Flames.
  • Beide NHL-Teams können sich über die wertvollen Neuzugänge freuen.

Nach sechs Jahren heisst es Abschied nehmen: Matthew Tkachuk verlässt die Calgary Flames und wechselt zu den Florida Panthers. Bei seinem neuen NHL-Team hat der 24-Jährige einen Achtjahresvertrag unterschrieben.

Im Tausch gegen Tkachuk wechselt Jonathan Huberdeau zu den Flames. Mit dem 29-Jährigen holt sich das kanadische Team einen der besten Spieler der NHL. In der letzten Saison erzielte Huberdeau 30 Tore und 115 Punkte – was der zweithöchsten Gesamtpunktzahl der Liga entspricht.

matthew tkachuk
Jonathan Huberdeau steht seit Oktober 2011 bei den Florida Panthers unter Vertrag. Nun heisst es Abschied nehmen. (Archivbild) - Keystone

Auch Panther-Generaldirektor Bill Zito freut sich über den Neuzugang: «Matthew ist ein zäher, robuster Spieler, der ein einzigartiges Talent hat. Er ist ein Elite-Offensivspieler und hat sich zu einem der dynamischsten jungen NHL-Spieler entwickelt», schwärmt Zito. Gerechtfertigt, denn Tkachuk erzielte in der letzten Saison 104 Punkte und schoss 42 Tore.

Mehr zum Thema:

Florida Panthers Calgary Flames Liga NHL