Beim knappen aber verdienten Sieg über Dänemark sorgt Grégory Hofmann für eine spektakuläre Szene. Der EVZ-Stürmer wird über die Bande gecheckt.
Gregory Hofmann wird mit dem Kopf voran über die Bande befördert. - SRF
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Timo Meier schiesst die Schweizer Eishockey-Nati zum 1:0-Sieg über Dänemark.
  • Auch eine Szene mit Grégory Hofmann sorgt an der WM für grosse Augen.

Die Schweizer Eishockey-Nati steht nach zwei Spielen an der WM in Riga mit dem Punktemaximum da. Nach dem Sieg über Tschechien doppeln die «Eisgenossen» mit einem 1:0 gegen Dänemark nach.

Timo Meier trifft zur 1:0-Führung gegen Dänemark - SRF

Gegen die gut organisierten Dänen trifft Timo Meier schon im ersten Drittel zur Führung. Vom Gegner kommt wenig bis gar nichts – trotzdem gelingt den Schweizern kein zweiter Treffer.

Grégory Hofmann fliegt über die Bande

Dafür macht Meister-Stürmer Grégory Hofmann vom EVZ mit der kampfbetonten Spielweise der Dänen Bekanntschaft. Der 28-Jährige fliegt nach einem Check kopfvoran über die Bande.

Gemacht hats Hofmann nichts – der Stürmer lacht kurze Zeit später auf der Spielerbank. Und bringt die knappe Führung mit seinem Team über die Zeit.

Interview mit Tristan Scherwey nach dem Sieg gegen Dänemark. - SRF

Am Dienstag (19.15 Uhr) trifft die Schweizer Nati im dritten Gruppenspiel auf Schweden. Den Skandinaviern ist der Auftakt in die WM missglückt. Nach zwei Spielen stehen die Schweden noch ohne Punkte da.

Trauen Sie der Schweizer Nati einen Sieg über Schweden zu?

Mehr zum Thema:

Schweizer Nati Timo Meier EVZ Eishockey WM