Alle Augen richteten sich bei der Beisetzung von Prinz Philip auf Queen Elizabeth II. Eine Expertin für Körpersprache sagt, wie sich die Monarchin gefühlt hat.
queen elizabeth
Queen Elizabeth II. steht vor der Trauerfeier in der St.-Georg's-Kapelle auf Schloss Windsor. - dpa

Das Wichtigste in Kürze

  • Wie ist es der Queen ergangen bei der Beerdigung ihres geliebten Mannes Philip?
  • Judi James, Expertin für Körpersprache, hat mit ihrer Analyse eine Antwort gefunden.

Die Trauerfeier von Prinz Philip (†99) war hart für die königliche Familie. Besonders herzzerreissend: Queen Elizabeth II. (95) musste aufgrund der Coro

Queen Elizabeth Prinz Philip
Queen Elizabeth und Prinz Philip (†99) waren 74 Jahre lang verheiratet. - Getty

Die Körpersprache-Expertin Judi James hat die Monarchin genau analysiert. Gegenüber «Daily Mail» enthüllt sie ihre Ergebnisse.

Die britische Autorin hebt besonders einen Moment in der Zeremonie hervor. Es ist der Moment, als sie die St. George's Chapel betritt.

queen elizabeth
Queen Elizabeth sitzt allein bei der Beerdigung ihres geliebten Mannes. - Keystone

Queen Elizabeth II.: «Lebhaftester Royal»

Gemeinsam mit dem Dekan von Windsor schreitet sie in die Kapelle. Doch mitten auf dem Weg hält sie an. «Es schien so, als könne sie es nicht ertragen, allein hineinzugehen», schlussfolgert James.

queen elizabeth
Queen Elizabeth II. betritt die St. George's Chapel.
queen elizabeth
Nach Bestätigung suchend zögert die Queen.

Laut der Expertin suchte die Queen nach «Bestätigung», dass ihre Familie direkt hinter ihr war. James beschreibt den Moment als «furchtbar ergreifend».

Queen Elizabeth II.
Queen Elizabeth II. trifft vor der St.-George´s-Kapelle auf Schloss Windsor ein und wischt sich eine Träne aus den Augen. - dpa

Trotz diesem kleinen Zögern sei Queen Elizabeth II. der «lebhafteste Royal» in der Zeremonie gewesen. Den anderen Mitgliedern der königlichen Familie sei die Anspannung besser anzusehen gewesen.

herzogin kate begräbnis
Kate erweist Prinz Philip die letzte Ehre. - Keystone

Haben Sie die Trauerfeier von Prinz Philip verfolgt?

Prinz Charles (72) habe seine Trauer am offensten zur Schau getragen. Vor allem seine leicht roten Augen während der Zeremonie zeigten, wie nah ihm der Verlust seines Vaters ging.

Prinz Philip
Prinz Charles konnte am Samstag seine Tränen nicht zurückhalten. - dpa

Mehr zum Thema:

Prinz Charles Prinz Philip Vater Auge Queen Queen Elizabeth