Prinz Harry und Meghan Markle steigen ins Bankwesen ein. Die Sussex' investieren in eine milliardenschwere Firma, die Nachhaltigkeit verspricht.
prinz harry meghan
Meghan Markle und Prinz Harry. - keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Prinz Harry und Meghan Markle haben einen Deal mit der Firma «Ethic» abgeschlossen.
  • Die beiden wollen mit dem Investmentunternehmen «die Welt verändern», heisst es.

Neuer Mega-Deal für Prinz Harry (37) und Meghan Markle (40): Das abtrünnige Herzogenpaar steigt ins Bankwesen ein.

Nach Netflix und Spotify ziehen die Sussex' jetzt den nächsten grossen Fisch an Land. Wie sie auf ihrer Webseite «Archewell» bekannt geben, investieren sie neu in die milliardenschwere Investmentgesellschaft «Ethic». Als sogenannte «impact partners» wollen sie gemeinsam mit der Firma «die Welt verändern».

prinz harry
Prinz Harry und Meghan stiegen ins Bankwesen ein.
Royals NYC
Harry und Meghan in New York.
meghan markle
Prinz Harry und seine Frau Meghan.

Wie sie das tun wollen? «Es sollen mehr Menschen am Tisch sitzen, wenn Entscheidungen getroffen werden, die alle betreffen», schreibt das Paar. Und weiter: «Wir überdenken die Art des Investierens neu, um zur Lösung von globalen Problemen beitragen, mit denen wir alle konfrontiert sind.» Aha!

Die US-amerikanische Firma «Ethic» verspricht Nachhaltigkeit für alle und investiert in Firmen, die ökologische und soziale Ziele verfolgen. Welche Summe Prinz Harry und Meghan in das Unternehmen investiert haben, ist nicht bekannt.

Können Sie gut mit Geld umgehen?

Mehr zum Thema:

Meghan Markle Netflix Spotify Jobs Prinz Harry