Auch Meghan Markle und Prinz Harry wurden für einen Emmy nominiert. Doch statt einem Award gab es für die Royals nur Spott.
Meghan Markle
Meghan Markle und Prinz Harry müssen fiese Witze über sich ergehen lassen. - The Sun / Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Meghans und Harrys Oprah-Interview wurde für einen Emmy nominiert.
  • Einen Preis haben die Ex-Royals aber nicht bekommen – nur Häme.
  • Der Moderator machte sich im Live-TV über die Sussex lustig.

Am Sonntag war es wieder so weit: Rund 500 Hollywoodstars versammelten sich in Los Angeles für die Emmys 2021.

Auch Prinz Harry (37) und Meghan Markle (40) waren Teil des Abends – jedoch eher ungewollt. Denn die Royal-Aussteiger wurden von dem Gastgeber mächtig auf die Schippe genommen. Grund: Ihr explosives Enthüllungsinterview mit Oprah Winfrey (67).

«So grossartig ‹The Crown› auch ist, im Vergleich zur echten Monarchie ist das nichts», stichelte Moderator «Cedric the Entertainer» (57).

meghan markle prinz harry
Prinz Harry und Meghan Markle haben sich beim Königshaus unbeliebt gemacht.
Cedric Moderator
Cedric the Entertainer moderierte die diesjährigen Emmys.
meghan markle prinz harry
Prinz Harry und Meghan Markle in ihrem brisanten Interview mit Oprah Winfrey. Hier liessen sie die angebliche Rassismus-Bombe platzen.

Und weiter: «Ich meine, das Oprah-Interview mit Prinz Harry und Meghan. Das war der richtige Klatsch, nicht wahr?» Hui!

Der Comedian nahm auch bei den Rassismus-Vorwürfen kein Blatt vor den Mund. Er könne nicht glauben, dass man über den kleinen Archie gesprochen habe.

«Sie brauchen Archie! Charles kann nicht tanzen, wer sonst soll ihm TikTok beibringen?», scherzte er ununterbrochen weiter.

Cedric
Auch Söhnchen Archie blieb nicht verschont.
herzogin meghan sohn archie klage
Meghan mit Harry und Baby Archie (damals wenige Monate alt).
Harry
Prinz Harry und Meghan Markle.

Für den «The Crown»-Cast waren die Witze aber wohl zu viel des Guten. Während Cedric sich über das Herzogen-Paar lustig machte, schauten die Darsteller ganz verlegen in die Kamera.

Übrigens: Das Interview von Meghan Markle und Prinz Harry wurde in der Sparte «beste moderierte Non-Fiction-Serie» nominiert. Für einen Emmy hat es letztendlich aber nicht gereicht.

Was halten Sie von den Witzen des Emmy-Hosts?

Mehr zum Thema:

Oprah Winfrey Moderator Hollywood Royals Baby Sussex Meghan Markle Prinz Harry Emmy