Für eine neue Initiative setzen sich Meghan Markle und Prinz Harry mit der Organisation World Food Kitchen zusammen.
Meghan Markle
Meghan Markle und Prinz Harry kündigen ein neues Projekt an. - keystone
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Harry und Meghan unterstützen eine Wohltätigkeitsorganisation.
  • Die Organisation World Food Kitchen wird vom Koch José Andrés geleitet.
  • Das Paar wird in vier Gemeinschaftszentren für World Food Kitchen investieren.

Prinz Harry und Meghan Markle taten sich mit einer globalen Wohltätigkeitsorganisation für eine neue Initiative zusammen. Das Paar kündigte sein erstes Projekt für ihre Archewell Foundation an. Es wird vier Gemeinschaftszentren für die Organisation World Food Kitchen unterstützen, die von dem Koch José Andrés geleitet wird.

Es ist jedoch nicht bekannt, wie viel Geld Prinz Harry und Herzogin Meghan in die Zentren investieren werden. Die vier Gebäude werden, wenn es nötig sein sollte, auch als Schulen oder Kliniken, verwendet werden können.

Harry und Meghan Markle erklärten in einem Statement: «Die Gesundheit unserer Gemeinschaften hängt von unserer Fähigkeit ab, uns mit unserer geteilten Humanität zu verbinden. Andrés und sein Team erinnern uns daran, dass es in einem Jahr der Schwierigkeiten grossartige Menschen gab, die einander unterstützten. World Central Kitchen inspiriert uns durch aktives Mitgefühl.» José freut sich riesig darüber, dass ihm das prominente Paar mit der Initiative hilft.

Mehr zum Thema:

Meghan MarklePrinz Harry