Meghan Markle und Prinz Harry haben es auf das Cover des «Time»-Magazins geschafft. Doch das Foto kommt alles andere als gut an.
Meghan Markle
Meghan Markle und Prinz Harry sorgen mit ihrem Heftli-Comeback für Staunen. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Meghan und Harry zieren das Cover des «Time Magazines».
  • Doch statt Lob bekommen die Sussex einmal mehr ihr Fett weg.
  • Fans können sich spöttische Kommentare zum Foto nicht verkneifen.

Es ist offiziell! Meghan Markle (40) und Prinz Harry (37) gehören zu den «100 einflussreichsten Menschen weltweit» des «Time Magazines».

Doch anstatt Lob und Komplimente hagelt es für die Sussex einmal mehr Spott. Der Grund? Das Cover-Bild der Zeitschrift mit Meghan und Harry.

«Wow, dieses Foto spricht Bände. Es ist nicht zu verbergen, wer die Kontrolle hat», kommentiert ein Twitter-User das Titelblatt.

Meghan Harry
Über das «Times»-Titelblatt mit Meghan und Harry wurde viel gespottet.
Meghan Harry
In der Publikation werden die Ex-Royals für ihr Verhalten gelobt.

Eine weitere Person bläst ins gleiche Horn: «Es ist die Meghan-Show und Harry ist nur der Nebendarsteller.» Autsch!

Vor allem die Pose der abtrünnigen Royals kommt nicht gut an. «Harry sieht total unbeholfen aus, wie er hinter seiner Frau steht», kritisiert jemand anderes. Und: Es sei einfach nur «peinlich».

In der Publikation werden Harry und Meghan Markle für ihr Verhalten gelobt: «Der Herzog und die Herzogin haben Mitgefühl für Menschen, die sie nicht kennen (...).»

Wie finden Sie das Cover mit Harry und Meghan?

Mehr zum Thema:

Twitter Royals Meghan Markle Prinz Harry