Die Royals sind nicht gut auf Meghan Markle und Prinz Harry zu sprechen. Falls Lilibet auf Windsor getauft wird, dürfte die Situation «unangenehm» werden.
meghan markle
Meghan Markle (rechts) will Baby Lilibet in England taufen lassen. - keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Offenbar wollen Harry und Meghan ihre Tochter trotz Royal-Aus auf Windsor taufen lassen.
  • Das Wiedersehen dürfte für die Sussex' «unangenehm» werden, behauptet ein Royal-Experte.

Nach der Geburt von Lilibet Diana (1 Monat) drängt sich eine Frage in den Vordergrund: Wo und wie werden Meghan Markle (39) und Prinz Harry (36) ihre Tochter taufen? Laut Insidern ziehe das Paar eine Taufe in Windsor in Erwägung. Dieser Event in der königlichen Kapelle würde ein Wiedersehen mit den anderen Royals bedeuten.

Harry and Meghan
Prinz Harry und Meghan (hier mit Sohn Archie) sind zum zweiten Mal Eltern geworden.
meghan markle
Das offizielle Tauf-Foto von Archie im Jahr 2019.
meghan markle
Meghan Markle zeigt zusammen mit Prinz Harry ihren Sohn Archie der Königin Elizabeth II. (M), dem Herzog von Edinburgh (l.) und ihrer Mutter Doria Ragland (2. v. r).
prinz harry
Prinz Harry mit seinem Sohn Archie Mountbatten-Windsor auf dem Arm. (Archivbild)
meghan markle
Prinz Harry, Meghan Markle und Sohn Archie zu Besuch in Afrika.

Doch genau dieses Treffen dürfte für die US-Schauspielerin nicht bequem werden. Das glaubt zumindest Royal-Experte Russell Myers, wie er gegenüber «Today» verrät: «Es wird definitiv unangenehm sein. Meghan ist derzeit nicht angesagt in der Familie.»

Myers glaubt, dass die Vergangenheit die Zeremonie überschatten könnte: «Die Spannungen sind immer noch sehr, sehr hoch innerhalb der Familie.»

Russell Myers ist ein bekannter Royal-Kenner.
Bei royalen Themen wird der Experte oft zurate gezogen.

Werden Harry und Meghan für Lilis Taufe nach England reisen?

Der Royal-Kenner glaubt zu wissen, weshalb die Sussex' eine königliche Zeremonie wollen: «Es sieht so aus, als ob sie eine gewisse Kontinuität in ihrem Familienleben wollen. Archie wurde auf Schloss Windsor getauft, bevor sie abflogen, um ihr neues Leben in den Vereinigten Staaten zu starten.»

prinz harry
Prinz Harry und Prinz William waren früher unzertrennlich, hier fotografiert 2005.
harry
Auch ihre Beziehung zu Papi Charles war früher enger als heute.
prinz harry
Gemeinsam mit Herzogin Kate formten die Brüder früher ein unschlagbares Trio.
harry
Seit Harrys Verlobung mit Meghan Markle gibt es Spannungen zwischen den Brüdern.
harry
Nach dem Sussex-Royal-Aus und zahlreichen Skandal-Interviews eskaliert die Lage.
prinz harry prinz william
Das Verhältnis zwischen Prinzen William und Prinzen Harry ist zurzeit sehr angespannt.

Doch Myers vermutet nicht nur familiäre Gründe – auch die Aufmerksamkeit soll Meghan Markle und Harry zurück nach London locken: «Sie wollen auf jeden Fall ihre royale Verbindung beibehalten. Das ist ein todsicherer Weg, um sicherzustellen, dass jeder auf eine royale Art und Weise über sie spricht.»

Mehr zum Thema:

Prinz Harry Baby Sussex Meghan Markle Royals