Die Lust auf ein Treffen in den USA? Ist nicht sehr gross. Ein Besuch von Prinz William bei Harry und Meghan Markle in Montecito ist deshalb nicht geplant.
Meghan Markle
Ein Bild aus alten Zeiten! Herzogin Kate, Prinz William, Prinz Harry und Meghan Markle. Auf einen Besuch bei Harry während ihres USA-Trips haben William und Kate keine Lust. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Prinz William und Herzogin Kate werden im kommenden Jahr eine USA-Reise machen.
  • Ein Treffen mit Prinz Harry und Meghan Markle ist allerdings nicht vorgesehen.

Auf eine Tasse Tee mit dem Bruder und der Schwägerin in den USA?

Was so harmonisch klingt, wird im Fall von Prinz William (39) und Prinz Harry (37) zur grössten Herausforderung. Und die scheint schier nicht machbar.

Im kommenden Jahr werden Prinz William und seine Frau, Herzogin Kate (39) seit 2014 erstmals wieder in die USA reisen. Doch auf ein Treffen mit Harry und seiner Frau Meghan Markle (40) scheinen die beiden keine Lust zu haben.

Prinz Harry Meghan Markle
Prinz Harry und Meghan Markle leben mit Sohn Archie und Tochter Lilibet in dieser Megavilla in Montecito. - Getty/Dukas

Und das, obwohl William und Kate nicht nur erstmals Nichte Lilibet Diana Mountbatten-Windsor (6 Monate) live sehen könnten. Die Royals könnten auch die Luxus-Villa von Harry und Meghan Markle unter die Lupe nehmen.

Wie Royal-Experte und Autor Duncan Larcombe («Prince Harry: The Inside Story» nun dem «OK Magazine» verriet, wird daraus wohl nichts werden.

William Kate
Prinz William und Herzogin Kate werden im nächsten Jahr in die USA reisen. - keystone

«Eine Reise in die USA ist unvermeidlich, weil sie unser engster Verbündeter sind», so der Experte. «Nach derzeitigem Stand wollen Prinz William und Kate nicht, dass Harry und Meghan Markle ein Teil der königlichen Tour sind.»

Meghan Markle
Auf Meghan Markle und Prinz Harry haben die Royals offenbar keine Lust mehr. - Getty Images

Krawumm! Dennoch gibt es eine Chance für die «Fab Four» sich im kommenden Jahr zu treffen.

Zum 70-jährigen Jubiläum von Queen Elizabeth II. (95) steht das Königreich schon jetzt Kopf. Vielleicht kommen zu diesem Event auch Prinz Harry und seine kleine Familie.

Mehr zum Thema:

Queen Elizabeth Prince Royals Queen Meghan Markle Prinz Harry Prinz William