War es das bald etwa mit den royalen Titeln für Meghan Markle und Prinz Harry?
Meghan markle
Prinz Harry und Meghan Markle – werden ihnen bald die königlichen Titel entzogen? - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Prinz Charles will als zukünftiger König aufräumen.
  • Dann könnten auch Harrys und Meghans Royal-Titel verschwinden.

Wenn er einmal König von England wird, ändert sich so einiges …

... auch für Prinz Harry (36) und seine Frau Meghan Markle (40)! Denn eines ist ziemlich sicher: Sollte Prinz Charles (72) eines Tages den Thron von seinem Mami Queen Elizabeth II. (95) erben, wird er die Monarchie verschlanken.

Prinz Harry Meghan Markle
Prinz Charles und seine Söhne Prinz Harry (l.) und Prinz William. - John Stillwell - WPA Pool/Getty images

Grund: Charles will nicht, dass die Öffentlichkeit weiterhin für eine riesige Monarchie zahlen soll!

Was dies dann für Prinz Harry und Meghan Markle bedeutet? Wohl nichts Gutes.

Dies bestätigt nun auch Rechtswissenschaftler Iain MacMarthanne gegenüber dem «express.co.uk»: «In Bezug auf Titel und Ehrentitel steht es der Königin frei, jedem seinen königlichen Titel und Adelstitel auch wieder zu entziehen.»

Was halten Sie vom Titel-Entzug für Prinz Harry und Herzogin Meghan?

So könnte also auf einen Schlag aus «Seiner königlichen Majestät Prinz Henry, Herzog von Sussex, Graf von Dumbarton und Baron Kilkeel» einfach «Henry Charles Albert David Mountbatten-Windsor» werden.

Prinz Harry und Meghan Markle (Duchess of Sussex) durften nach ihrem «Megxit» ihre royalen Titel behalten. Und das, obwohl die beiden nicht müde werden, Seitenhiebe Richtung englischem Königshaus zu verteilen.

Prinz Harry Meghan Markle
Prinz Harry und Meghan Markle liessen in der Vergangenheit wenige Gelegenheiten aus, das englische Königshaus anzugreifen. - AP Photo

Kritische Stimmen fordern schon lange, den beiden die royalen Titel zu entziehen. Denn sowohl Meghan, als auch Harry machen noch immer viel Geld mit diesen.

So hat Herzogin Meghan ihr Buch «Meghan, Herzogin von Sussex» veröffentlicht. Und auch Prinz Harry kündigte an, seine Memoiren als «Herzog von Sussex» zu veröffentlichen.

Mehr zum Thema:

Queen Elizabeth Prinz Charles Prinz Harry Queen Meghan Markle