Meghan Markle und Prinz Harry werden ein paar schlaflose Nächte haben. Nächste Woche erscheint ein Knaller-Enthüllungsbuch über die Beiden.
Meghan Markle Prinz Harry
Die kommende Woche wird auch für Meghan Markle und Prinz Harry dank des Enthüllungsbuches eine spannende werden. - Keystone
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Nächste Woche erscheint ein Enthüllungsbuch über Meghan und Harry.
  • Dieses Mal müssen die beiden nicht mehr aktiven Royals zittern.

Ein Jahr lang hat er mit Vertrauten, Freunden und Feinden gesprochen. Ihnen Fragen gestellt, wie es noch niemand getan hat und – Antworten erhalten!

Nächste Woche erscheint das Knaller-Enthüllungsbuch «Revenge: Meghan, Harry and the war between the Windsors» (zu dt.: «Rache: Meghan, Harry und der Krieg zwischen den Windsors»).

Meghan Markle Dukas
Meghan Markle bei einem Polospiel.
Meghan Markle Prinz Harry
Prinz Harry verlor mit seinem Team leider das Match.
Meghan Markle Dukas
Meghan mit einer Freundin. Die beiden haben eine gute Zeit.

Veröffentlichen wird es Star-Autor Tom Bower (75). Und dieses Mal wird nicht der Buckingham-Palast zittern, sondern Meghan Markle (40) und Prinz Harry (37).

Bowers Buch soll laut eigener Beschreibung eine «charakteristisch explosive und gründlich recherchierte Darstellung des Zerwürfnisses zwischen den Sussexes und dem Rest der Royals sein», heisst es.

Meghan Markle Tom Bower
Autor Tom Bower veröffentliche gerade erst sein Knaller-Buch «Revenge: Meghan, Harry and the war between the Windsors».. - Screenshot

Besser noch: «Jeder Aspekt von Skandalen und Verdächtigungen wird thematisiert»!

Bower selbst hat das Buch ohne Gespräche mit dem Königshaus oder Meghan Markle selbst verfasst. Eine Quelle meint jedoch gegenüber «The Sun» folgendes: «Meghan wird vor dem Buch Angst haben!»

Prinz Harry Meghan Markle
Prinz Harry und Meghan Markle sind aktuell in Den Haag.
Prinz Harry Meghan Markle
So ausgelassen hat man Prinz Harry und Meghan Markle schon lange nicht mehr gesehen.
Meghan Markle
Meghan Markle mit Kindern bei der Jaguar-Land-Rover-Fahrprüfung.
Prinz Harry
Und auch Harry gibt alles.
Prinz Harry Meghan Markle
Bei der Eröffnungsrede wurde es schwer romantisch zwischen den beiden.
Prinz Harry Meghan Markle
Bereits heute oder morgen sollen Prinz Harry und Meghan Markle wieder die Heimreise nach Montecito, USA, antreten.

So ist unter anderem zu lesen, dass Queen Elizabeth II. (96) höchstpersönlich erleichtert war, dass es Meghan Markle nicht zur Beerdigung von Prinz Philip (1921-2021) schaffte.

Zudem schreibt Bower darüber, dass Harry und Meghan ausser sich waren, als ihre Pläne zum Thronjubiläum der Queen durchkreuzt wurden.

Verfolgen Sie das Leben von Meghan Markle?

Auch soll es Prinz Charles (73) laut dem Buch gewesen sein, der die Balkon-Pläne von Harry und Meghan Markle durchkreuzte.

Erscheinen soll das Buch am kommenden Donnerstag!

Mehr zum Thema:

Queen Elizabeth King Charles Prinz Philip Prinz Harry Royals Queen Krieg Meghan Markle Angst