Prinz Harry hat im Mai 2018 Herzogin Meghan geheiratet. Die beiden haben gemeinsam zwei Kinder – Archie und Lilibet.
Prinz Harry Meghan Markle
Prinz Harry und Meghan Markle werden in der Öffentlichkeit nicht müde zu zeigen, wie gut sie es miteinander haben. - Chris Jackson/Getty Images
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Vor seiner Hochzeit mit Meghan Markle hatte Prinz Harry bereits andere Beziehungen.
  • Im Mai 2018 fand die Hochzeit von Prinz Harry und Herzogin Meghan statt.
  • Die beiden haben bereits zwei gemeinsame Kinder: Archie und Lilibet.

Prinz Harry sehen wir heute alle an der Seite von Meghan Markle. Doch bereits bevor er die künftige Herzogin von Sussex kennenlernte, landete er mit seinen Liebesbeziehungen immer wieder in den Medien.

Vor seiner Hochzeit

Zu Harrys 21. Geburtstag 2004 wurde Chelsy Davy als seine Freundin in den britischen Schlagzeilen bekannt. Die Tochter des in Simbabwe und Südafrika ansässigen Geschäftsmanns Charles Davy ist selbst eine erfolgreiche Geschäftsfrau und Anwältin. Sie nahm an verschiedenen Anlässen von Prinz Harry teil.

Prinz Harry
Mit ihr führte Prinz Harry lange eine On-Off-Beziehung: Chelsy Davy. - Keystone

2009 wurde berichtet, dass sich das Paar nach einer fünfjährigen Beziehung getrennt hatte. 2012 begann er dann eine Beziehung mit Model und Schauspielerin Cressida Bonas. Die beiden trennten sich jedoch im April 2014 wieder.

Prinz Harry beginnt Beziehung mit Meghan Markle

Im Juli 2016 ging Prinz Harry eine Beziehung mit der US-amerikanischen Schauspielerin Meghan Markle ein. Die beiden traten bei den Invictus Games im September 2017 erstmals gemeinsam in der Öffentlichkeit auf.

Im November 2017 gaben sie schliesslich ihre Verlobung bekannt. Und am 19. Mai 2018 fand dann ihre Hochzeit in der St. George's Chapel auf Schloss Windsor statt.

meghan markle
Die Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle war für Royal-Fans auf der ganzen Welt ein Riesenevent. - Keystone

Der Herzog und die Herzogin wohnten zunächst im Nottingham Cottage in London auf dem Gelände des Kensington Palace. Später zogen sie ins Frogmore Cottage im Home Park von Schloss Windsor um.

Sohn Archie kommt zur Welt

Am 6. Mai 2019 wurde ihr Sohn Archie Mountbatten-Windsor geboren. Das Büro der beiden wurde danach in den Buckingham Palace verlegt. Nachdem sie aber offiziell ihre royalen Verpflichtungen aufgegeben hatten, wurde es im März 2020 geschlossen.

mehgan markle queen elizabeth
Herzogin Meghan und Prinz Harry mit dem damals einjährigen Sprössling Archie. - dpa

Im Juni 2020 kauften die beiden ein Haus auf dem ehemaligen Anwesen von Riven Rock in Montecito, Kalifornien.

Im folgenden Monat erlitt Herzogin Meghan eine Fehlgeburt. Kurz darauf wurde sie jedoch erneut schwanger und am 4. Juni 2021 kam ihre Tochter Lilibet Mountbatten-Windsor auf die Welt.

Prinz Harry Meghan Markle
Das Anwesen von Prinz Harry und Meghan Markle. - Keystone

Megxit: Austritt aus den royalen Pflichten

Im Januar 2020 kündigten die beiden an, dass sie sich von ihren Rollen als Mitglieder der königlichen Familie zurückziehen. Die beiden hatten sich bereits fortschreitend von der britischen Königsfamilie entfremdet.

Megxit
Bye, bye... Harry und Meghan kehrten den Royals den Rücken zu. - dpa

Ihr Leben verbringen sie nun sowohl in den USA, als auch zu Teilen in Grossbritannien. Am 31. März 2020 wurden Prinz Harry und Meghan Markle zum letzten Mal für die Königsfamilie aktiv. Im April trat der offizielle «Megxit» in Kraft und damit auch eine zwölfmonatige Überprüfungsphase.

Das Paar erklärte im April 2020 zudem, dass es mit der Gründung einer gemeinnützigen Organisation namens Archewell begonnen hat. Mit dieser Stiftung möchten die beiden sich nach der Aufgabe ihrer ursprünglichen Wohltätigkeitsorganisation «Sussex Royal» weiterhin um soziale Projekte kümmern.

Meghan Markle
Die neue Startseite der Archewell-Foundation von Meghan Markle und Prinz Harry. - Screenshot Archewell.com

Am 19. Februar 2021 kündete das Paar an, dass sie nach der Überprüfungsphase nun definitiv nicht mehr zu ihren royalen Pflichten zurückkehren. Prinz Harry verlor all seine militärischen Titel und Schirmherrschaften. Ihre Titel als Herzog und Herzogin von Sussex tragen die beiden aber weiterhin.

Mehr zum Thema:

Geburtstag Hochzeit Baby Sussex Prinz Harry Meghan Markle