Warum lachte Will Smith erst über den Witz von Chris Rock und stürmte dann auf die Bühne? Und was bedeutete die Körpersprache von Jada? Experten klären auf.
Will Smith Oscars
Hier lacht Will Smith noch über den Witz von Chris Rock. Seine Gattin Jada ist sichtlich genervt. - Screenshot/ABC

Das Wichtigste in Kürze

  • Körpersprache-Experten haben die Bilder von Will Smiths Ohrfeige an den Oscars analysiert.
  • Der Schauspieler lachte nämlich zuerst über den Witz und stürmte erst dann die Bühne.
  • Smith hat seine Reaktion angepasst, als er bemerkte, wie sehr sich Jada gekränkt fühlte.

Der Schock in Hollywood ist noch immer riesig: Während den Oscars stürmt Will Smith (53) auf die Bühne und schlägt Chris Rock (57) ins Gesicht. Der Komiker hatte zuvor einen Witz über den Haarausfall von Jada Pinkett Smith (50) gemacht.

Diese rasierte sich vergangenes Jahr den Kopf, nachdem sie mit schwerem Haarverlust zu kämpfen gehabt hatte.

Der Komiker meinte, er freue sich bereits auf den Film «G.I. Jada» – eine Anspielung auf den Film «G.I. Jane», in dem sich Demi Moore (59) als Soldatin den Kopf rasiert.

Will Smith gibt Moderator Chris Rock bei den Oscars eine schallende Ohrfeige. - abc

Kurz nach dem Vorfall erhielt Will Smith den Oscar als bester Hauptdarsteller und entschuldigte sich. Chris Rock erwähnte er bei seiner Dankesrede aber nicht. Die direkte Entschuldigung hat er aber inzwischen nachgeholt.

Auf Instagram bezeichnete der Schauspieler sein Verhalten als «inakzeptabel und unentschuldbar». Die Oscar-Academy hat zudem angekündigt ein Verfahren gegen Smith einzuleiten.

Will Smith lachte – fand es aber nicht lustig

Seit der Ohrfeige ist also schon einiges passiert – schauen wir aber nochmal genau auf die Szene zurück. Gegenüber der «Daily Mail» hat nämlich ein Körpersprache-Experte eine spannende Analyse abgegeben. Es geht dabei um die unterschiedlichen Reaktionen von Will Smith und seiner Ehefrau auf den Witz.

In den Aufnahmen ist zu sehen, wie Will erst über den Witz lachte und erst danach auf die Bühne stürmte. Viele fragen sich deshalb, was genau in dem Schauspieler vorging. Darren Stanton erklärt, dass Smith zwar lachte, aber sein «Körper angespannt» war.

Will Smith
Will Smith hat sich inzwischen bei Chris Rock für die Ohrfeige entschuldigt. - keystone

«Es war wirklich interessant zu sehen, dass Will anfangs lachte und sich in seinem Stuhl zurücklehnte», so der Experte. Er fügt an: «Allerdings war es die Art von Lachen, das man macht, wenn man etwas nicht wirklich lustig findet.»

Jada Pinkett Smith mit steinernem Blick

Es werde behauptet, so Stanton, dass Jada ihm gegenüber etwas erwähnt habe, das ihn zur Stürmung der Bühne veranlasst habe. «Nachdem Will ihr Gesicht gesehen hatte, reagierte er darauf. Er wurde von der emotionalen Reaktion seiner Frau angespornt.»

Jadas Reaktion sei völlig anders gewesen, so der Experte weiter. Sie habe einen Moment benötigt, um den Witz zu verdauen. Anschliessend habe sie einen steinernen Blick von «Verzweiflung, Wut und Ablehnung» gegeben.

Will Smith (r.) schlägt Chris Rock.
Will Smith (r.) schlägt Chris Rock.
Chris Rock Will Smith
Chris Rock machte sich an den Oscars über Jada Pinkett Smith lustig und kassierte dafür eine Ohrfeige von Will Smith.
will smith
Will Smith mit seiner Gattin Jada.

«Sie versteifte ihr Rückgrat und ihre Gesichtszüge und signalisierte mit ihrem Klatschen den Schmerz und das Missfallen. Ihr Blick zu Chris schien kalte Missbilligung darzustellen.» Jada habe mit einem Augenrollen reagiert.

Das sei eine Geste auf niedriger Ebene, die jemand machen könne, um seine Unzufriedenheit zu demonstrieren. «Es kann zudem Ekel oder die innere Aggression visualisieren.»

Will Smith «hat seine Reaktion angepasst»

Judi James, eine weitere Körpersprache-Expertin, meint, dass Will Smith wohl bemerkt habe, wie sehr der Witz seine Frau verletzte. Daraufhin habe er seine Reaktion «entsprechend angepasst», sagte sie gegenüber «Femail».

James beobachtete, dass Smith nach der Ohrfeige mit einem Lächeln zu seinem Platz zurückgekehrt sei. «Es war ein selbstgefälliges Lächeln, so als hätte er seinen Alpha-Status nach mehr als nur einer Kränkung wieder hergestellt.»

jada pinkett smith
Jada Pinkett Smith hat seit drei Jahren Probleme mit Haarausfall und sich deshalb im letzten Jahr eine Glatze rasiert. - Instagram/@jadapinkettsmith

Demnach wurde an den Oscars schon zuvor über das Ehepaar Smith gewitzelt. Moderatorin Regina Hall machte sich indirekt darüber lustig, dass Will Smith und seine Frau eine offene Ehe führen.

Mehr zum Thema:

Schauspieler Hollywood Instagram Will Smith Witz Academy Awards