Am 8. Januar wurde bekannt, dass sich Prinzessin Victoria von Schweden ein zweites Mal mit dem Coronavirus infiziert hat. Nun hat es auch Prinz Daniel erwischt.
schweden
Prinzessin Victoria und Prinz Daniel von Schweden sind an Corona erkrankt. - imago images/TT

Das Wichtigste in Kürze

  • Das Coronavirus macht auch vor dem Adel kein Halt.
  • Prinz Daniel von Schweden hat sich erneut mit dem Virus infiziert.
  • Seine Frau, Kronprinzessin Victoria, hatte sich ebenfalls das zweite Mal angesteckt.

Nachdem am Samstag (8. Januar) bekannt wurde, dass Prinzessin Victoria von Schweden (44) ein zweites Mal an Corona erkrankt ist. Nun wurde auch ihr Ehemann Prinz Daniel (48) positiv getestet worden.

Das gab das schwedische Königshaus in einer offiziellen Mitteilung bekannt. Demnach sei der Royal vollständig geimpft und habe nur leichte Symptome. Es gehe ihm den Umständen entsprechend gut. Auch Victoria habe alle Schutzimpfungen erhalten und verspüre derzeit Erkältungssymptome.

Auch das Königspaar ist infiziert

Bereits nach Victorias Diagnose soll sich die gesamte Familie in Isolation begeben haben. Wenige Tage zuvor wurden auch König Gustaf Carl XVI. Gustaf (75) und Königin Silvia (78) positiv getestet. Auch sie sollen nur über milde Symptome klagen.

Im März 2021 hatten sich Prinzessin Victoria und Prinz Daniel zum ersten Mal mit dem Coronavirus infiziert. Wie eine Sprecherin des Hofes damals bekannt gab, litt das Paar damals ebenfalls an leichten Krankheitssymptomen. Diese sollen sich schnell verbessert haben.

Mehr zum Thema:

Coronavirus