Joan Collins beschreibt die Coronaimpfung als «Schmerzlosen und nahtlosen Eingriff».
Joan Collins
Joan Collins bringt mit 88 Jahren ein Buch heraus. - dpa

Das Wichtigste in Kürze

  • Joan Collins wurde gegen das Coronavirus geimpft.
  • Die 87-Jährige hat die Impfung als schmerzlos empfunden und gut überstanden.

Dame Joan Collins hat ihre COVID-19-Impfung erhalten. Die87-jährige «Dynasty»-Darstellerin erhielt ihre erste Dosis der Impfung gegen das Coronavirus. Sie gab zu, dass sie sich geehrt gefühlt habe, die Nadel gesetzt zu bekommen.

Sie teilte ein Bild von sich auf ihren Social Media-Profilen, wie sie die Spritze in einer Einrichtung in London erhielt.

Die Hollywood-Diva betitelte den Schnappschuss: «Erfreut, gestern Morgen @astrazeneca @ouhospitals #Impfstoff in der @nhsenglandldn Bloomsbury-Chirurgie bekommen zu haben. Danke Mr. @rajgill2585 und @dr_ammarahughes für einen schmerzlosen und nahtlosen Eingriff! Am selben Tag wie unsere Königin! #honoured #registernow.»

Der Coronavirus-Impfstoff wird derzeit im Vereinigten Königreich für diejenigen über 80 eingeführt, sowie für Ärzte, Kranken- und Pflegepersonal und Sanitäter.

Königin Elizabeth (94) und Prinz Philip (99) wurden am Samstagnachmittag (09. Januar) mit der Impfung behandelt. Da sie in der über 80-jährigen Gruppe sind, gehören sie zu den ersten Menschen, die geimpft wurden. Ein Arzt auf Schloss Windsor soll ihnen den Impfstoff gegeben haben.

Mehr zum Thema:

Hollywood Arzt Prinz Philip Coronavirus