Nun haben sich die Gerüchte bestätigt: Demi Lovato hat für ihr neustes Album «Dancing with the Devil» Ariana Grande mit ins Boot geholt.
ariana grande demi lovato
Demi Lovato hat sich für ihr neues Album mit Ariana Grande zusammengeschlossen. - dpa

Das Wichtigste in Kürze

  • «Dancing with the Devil», so heisst das neue Album von Demi Lovato.
  • Ariana Grande wird auf einem noch unbekannten Track zu hören sein.
  • Fans spekulierten seit Anfang März auf eine Kollaboration.

Die Gerüchte um eine Kollaboration von Demi Lovato und Ariana Grande halten sich seit einiger Zeit hartnäckig. Nun schenkt Lovato reinen Wein ein!

Gegenüber der «New York Times» spricht die Musikerin über ihren Tiefpunkt, der eine Drogen-Überdosis mit sich brachte. Am kommenden Dienstag wird eine Dokumentation über das Leben der 28-Jährigen veröffentlicht. Diese Doku trägt den Namen «Dancing with the Devil».

Die Kollaboration mit Ariana Grande wurde bestätigt

Den gleichen Namen trägt auch ihr neues Album, welches Anfang April erscheint. Im Gespräch mit der Zeitung lässt sie eine weitere Bombe platzen: Ariana Grande wird auf einem noch unbekannten Song zu hören sein.

ariana grande
Ariana Grande im Video zu «Thank U, Next». - Screenshot YouTube

Die Gerüchte über eine mögliche Kollaboration der Musikerinnen starteten Anfang März mit einer Instagram-Story von Grande. Das Bild zeigte die Sängerin in einem Aufnahmestudio. Kurze Zeit später teilte dieselbe Story ebenfalls auf der Plattform.

Für viele Fans war sofort klar: Da steckt mehr dahinter.

Mehr zum Thema:

Drogen Ariana Grande Demi Lovato