Für Dieter Bohlen ist es «der krasseste Auftritt» der «DSDS»-Geschichte. Doch bevor es losgehen kann, muss Shada Ali mit den anderen Streit anfangen.
DSDS
«DSDS»: Dieser Auftritt schockt sogar Dieter Bohlen. - TVNOW
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Diese vier Jungs legen den krassesten «DSDS»-Auftritt hin.
  • Ärger bei den Proben, Shada ist kein Teamplayer.
  • Shada eckt erneut bei den anderen Kandidaten an.

Dominic Möws, Shada Ali, Kilian Imwinkelried, Steve Maco singen im grossen Recall auf Mykonos einen ganz besonderen Song. Mit «Tainted Love» von Marilyn Manson wollen sie die «DSDS»-Jury schocken.

DSDS
«DSDS»: Shada Ali will ohne seine Gruppe üben, aber die ist sauer auf den Sänger. - TVNOW

Bereits bei den Proben gibt es ärger zwischen den vier Sängern. Die Jungs haben sich eine irre Show ausgedacht, ganz im Sinne von Marily Manson.

«DSDS»: Ärger bei den Proben

Doch für Shada ist das ein wenig zu durchgeknallt. Statt zu üben und der Gruppe beizustehen, zieht er wieder sein eigenes Ding durch. Das regt Dominic, Kilian und Steve auf. Sie fordern, dass Shada sich fügt.

Steve
Steve flippt aus, weil Shada nicht Kompromissbereit ist. - TVNOW

Der denkt nicht dran und ruft, dass die Gruppe an die Kinder von Morgen denken sollte. Der schräge Sänger will eine so verrückte Show einfach nicht mitmachen.

«Der krasseste Auftritt der «DSDS»-Geschichte»

Was die Jury dann zu sehen bekommt, haut sogar Poptitan Dieter Bohlen von den Socken. Mit einem Gürtel kettet Steve Dominic an sich, während die anderen Kandidaten am Boden kriechen.

Shada, Dominic, Kilian & Steve mit «Tainted Love» von Marilyn Manson | «DSDS» 2021

Auf einmal holt Steve noch einen Kaltwachsstreifen raus und klebt diesen auf Kilians Po. Eine irre Show! «Es war einer der spektakulärsten Auftritte, den ich in den 18 Jahren gesehen habe», sagt Dieter ganz verwundert.

Shada findet es anstössig

Shada wollte bei der Show nicht so richtig mitmachen und sagt vor der Jury: «Ich finde ich muss ein Vorbild sein, das hat nichts mit Kunst zu tun. Das ist anstössig.» Die Jury fand die Show trotzdem lustig. Am Ende gibt es weiter Stress.

DSDS
Dominic Möws, Shada Ali, Kilian Imwinkelried und Steve Maco. - TVNOW / Stefan Gregorowius

Shada sagt vor der Kamera: «Ich will endlich mein Ding machen. Superstar heisst auch Vorbild und kein Pornodarsteller sein.»

Ad
Ad

Mehr zum Thema:

KunstStressDSDSDieter Bohlen