Das Finale von «Die Bachelorette» wurde nicht wie geplant am 8. September 2021 ausgestrahlt, sondern ist erst eine Woche später zu sehen.
«Bachelorette»
«Bachelorette» Maxime Herbord sucht ihren Traumprinzen. - RTL

Das Wichtigste in Kürze

  • Das Finale von «Die Bachelorette» wurde verschoben.
  • Grund dafür war das Fussball-Nationalspiel.
  • Das Finale wird am 15. September 2021 im TV gezeigt.

Bereits seit dem 14. Juli 2021 fiebern die Bachelorette-Fans mit Maxime mit. In dieser Zeit gab es bereits vier freiwillige Ausstiege, viele schweigsame Dates und einen Fremdschäm-Moment. Nun steht Maxime jedoch nur mehr eine Entscheidung bevor, wen von den beiden Finalisten Raphael und Max sie bevorzugt.

Die Bachelorette
Maxime Herbord ist «Die Bachelorette» 2021. - TVNOW

Doch bisher fehlten bei der 27-Jährigen die Gefühle. Es ist also nicht ausgeschlossen, dass es ein Finale wie in der Staffel von 2019 geben wird: ohne einen Sieger. Vor allem, da Maximes Favoriten Leon und Julian die Show bereits freiwillig verlassen haben.

«Die Bachelorette: Das Finale musste verschoben werden

Aufgrund des Fussball-WM-Qualifikationsspieles Deutschland gegen Island wurde das Finale nicht wie geplant am 8. September 2021 ausgestrahlt, sondern wird erst eine Woche später im TV zu sehen sein.

«Die Bachelorette»
«Die Bachelorette»: Maxime Herbord. - RTL

Wer es bis dahin nicht mehr aushalten kann, kann sich die Folge bereits seit 1. September 2021 auf TVNOW ansehen. Dafür ist allerdings ein kostenpflichtiges Premium-Abo notwendig. Auf TVNOW ist jedoch nicht nur das Finale, sondern auch bereits das Wiedersehen zu sehen.

Mehr zum Thema:

Die Bachelorette