Ende 2021 erntete Beatrice Egli nach Impf-Trödelei einen Shitstorm. Nun zieht sich die Musikerin von Social Media zurück.
Beatrice Egli
Beatrice Egli nimmt sich eine Auszeit. - Instagram / @beatrice_egli_offiziell

Das Wichtigste in Kürze

  • Schlagerstar Beatrice Egli hat ein turbulentes Jahr hinter sich.
  • Die Schwyzerin gönnt sich nun eine Auszeit von Social Media.

2021 war ein Jahr voller Höhen und Tiefen für Schlager-Star Beatrice Egli (33) – wortwörtlich wie auch sinnbildlich! Die Schwyzerin bestieg nach knallhartem Training das Matterhorn und eroberte mit ihrem neuen Album an der Spitze der Charts.

Eigentlich wollte die «DSDS»-Gewinnerin auch auf Tour gehen, doch die Shows mussten aufgrund der steigenden Corona-Zahlen verschoben werden.

Beatrice Egli selbst steckt sich Ende November mit dem Virus an. Dann kommt noch ans Licht: Die 33-Jährige weigerte sich lange, sich impfen zu lassen. Erst Tage vor der Erkrankung und auf Anweisung ihres Managements liess sie sich zum ersten Mal piksen. Für Egli hagelte es Kritik!

Beatrice Egli
Beatrice Egli hat Corona.
Beatrice Egli
Schlagersängerin Beatrice Egli musste wegen Corona viele Konzerte absagen.
Beatrice Egli
Beatrice Egli ist erst einmal geimpft.

Nach dieser turbulenten Zeit meldet sie sich im neuen Jahr zu Wort. Die Festtage verbrachte die Metzger-Tochter allein mit ihren Liebsten, wie sie verrät. «Ich will nichts tun, ruhen und Liebe, Freude und Energie und alles tanken, was es Gutes gibt.»

Und auch im neuen Jahr will die 33-Jährige eine Social-Media-Auszeit machen. «Es wird noch ein bisschen still bleiben bei mir, denn ich geniesse noch etwas die Ruhe.»

Worauf verzichten Sie im Januar?

Mehr zum Thema:

Matterhorn Energie Coronavirus Liebe DSDS Beatrice Egli Instagram