Luca Hänni und seine Christina lernten sich bei «Let's Dance» kennen. Die Profitänzerin hatte es früher mit ihrer Leidenschaft nicht immer einfach.
luca hänni
Christina Luft. - Instagram / @christinaluft

Das Wichtigste in Kürze

  • Christina Luft hat schon als Kind getanzt.
  • Dafür wurde sie von ihren Mitschülern gehänselt, wie sie nun erzählt.

Sie ist jung, schön und erfolgreich – Profitänzerin Christina Luft (31) begeistert mit ihrem Können die Fans. Doch die Freundin vom Berner Sänger Luca Hänni (26) hatte es nicht immer leicht.

Luca Hänni
Luca Hänni und seine Christina begeisterten die Fans mit ihrem Liebesauftritt.
Luca Hänni
Luca und Christina vor der Profi-Challenge.
luca hänni
Luca Hänni und seine Christina lernten sich im TV kennen und lieben.

Auf Instagram spricht der «Let's Dance»-Star über ihre Schulzeit und wie sie Tanzen und Unterricht unter einen Hut gebracht hat. «Ich war schon früh in der Welt unterwegs und habe viel gefehlt und viel verpasst wegen des Sportes», so Luft.

Bei ihren Gspändli habe sie sich deshalb nicht nur beliebt gemacht. «Nicht alle haben verstanden [warum ich so viel fehlte]. Wenn man gerade aus Hongkong oder so kommt, waren sie teils überfordert und haben mich gemieden.»

christina
Christina Luft spricht über ihre Schulzeit.
christina
Christina Luft tanzte früher Ballett.

Da beim Profi-Tanzen ein perfekter Look dazugehört, musste sich die heute 31-Jährige schon früh herausputzen. Etwas, das ihre Mitschüler gar nicht verstanden. «Ich wurde wegen meines Selbstbräuners gehänselt», so die Freundin von Luca Hänni.

Zum Glück hatte die Beauty in der Schulzeit aber auch «tolle Freunde», die ihr immer den Rücken stärkten.

Hatten Sie viele Freunde in der Schule?

Mehr zum Thema:

Let's Dance Instagram Hongkong Luca Hänni