Torhüter Sascha Rochow stösst per sofort zum EHC Thun. Der 27-Jährige ist bereits am Samstag im National Cup spielberechtigt.
EHC Thun
Sascha Rochow wechselt vom EHC Winterthur zum EHC Thun. - zvg

Das Wichtigste in Kürze

  • Der EHC Thun verstärkt sich auf der Goalie-Position mit Sascha Rochow.
  • Der 27-jährige Berner wechselt aus der Swiss League zu den Oberländern.
  • Rochow spielte unter anderem für Ajoie, Rapperswil-Jona, Ambri und Visp.

Neuzugang zwischen den Pfosten! Der EHC Thun vermeldet am Freitag die Verpflichtung von Sascha Rochow. Der Schweizer startete seine Eishockey-Laufbahn im Nachwuchs des HC Wisle und des SC Bern.

EHC Thun
Der EHC Thun verkündet den Transfer von Sascha Rochow. - Instagram / @ehcthun

Seine Profi-Karriere lancierte er in der Saison 2014/15 beim HC Ajoie in der NLB. 2016 stemmte er mit den Jurassiern den Meistertitel in der zweithöchsten Liga. Die darauffolgende Saison verbrachte Rochow beim HC Thurgau.

Von Winterthur zum EHC Thun

Danach stand er beim HC Ambri-Piotta und bei den Rapperswil-Jona Lakers unter Vertrag. 2018 zog es den Torhüter dann ins Wallis zum EHC Visp, wo er drei Jahre lang das Tor hütete.

Anfang dieser Saison wechselte Rochow dann nach Winterthur, wo er allerdings nur in Testspielen zum Einsatz kam. Nach einigen Probetrainings beim EHC Thun macht Rochow nun den Schritt in die MySports League.

Gregory Steiner verlässt die Thuner

Der 27-Jährige bildet mit Stephan Küenzi und Leandro Frei das neue Goalie-Trio der Thuner. Nicht mehr mit dabei ist dagegen Gregory Steiner. Der Meister-Spieler von 2015/16 wechselt zurück zum EHC Kandersteg in die 2. Liga.

EHC Thun
Stephan Küenzi (links), ...
EHC Thun
Die Thuner müssen sich am Ende mit 3:1 geschlagen geben. (Symbolbild)
EHC Thun
und Sascha Rochow bilden das neue Goalie-Trio.

Rochow ist per sofort für den EHC Thun spielberechtigt und könnte bereits am Samstag ein erstes Mal auflaufen. Dann treffen die Berner Oberländer im Achtelfinale des National Cup zuhause auf den HCV Martigny.

Mehr zum Thema:

Rapperswil-Jona Lakers Ambri Piotta SCB Liga EHC Thun