Das Wetter bleibt beginnt warm – am Dienstag kommen aber kräftige Gewitter. Zum Herbstanfang zeigt sich das Wetter von der unbeständigen Seite.
Wetter
Am Dienstag muss mit starken Gewittern gerechnet werden (Archiv). - Keystone
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Die neue Woche beginnt mit viel Sonne und warmen Temperaturen.
  • Bereits am Dienstag erwarten uns jedoch teils kräftige Gewitter.
  • Der Rest der Woche wird unbeständig, mit Sonne, Wind, Regen und Gewitter.

Die neue Woche beginnt mit einem meist sonnigen Montag. Die ausgedehnten Nebel- und Hochnebelfelder lösen sich am Morgen nämlich rasch auf. Die Schauerneigung bleibt in der ganzen Schweiz klein – bei Höchstwerten um 27 Grad.

Auch am Dienstag ist es zunächst noch recht sonnig. Doch im Tagesverlauf ziehen aus Westen dichte Wolken und einige Schauer und Gewitter auf. Laut «SRF Meteo» können diese teils auch kräftig werden. Die Höchstwerte bleiben bei um die 25 Grad.

Wetter
Das Wetter vom 30. August 2022: Am Dienstag muss mit Rechnen und Gewitter gerechnet werden. - SRFMeteo/Screenshot

Das Wetter am Mittwoch beginnt mit Wolkenresten, im Osten ist es teils noch nass. Am Tag lockern die Wolken aber laut Wetter-Bericht auf und es wird recht sonnig. Am Nachmittag sind erneut lokale Schauer möglich. Die Höchstwerte liegen am Mittwoch bei um die 24 Grad.

Wetter: Meteorologischer Herbstanfang steht vor der Tür

Passend zum meteorologischen Herbstanfang zeigt sich das Wetter von seiner unbeständigen Seite. Am Donnerstag ist es laut Prognose von «SRF» voraussichtlich trotz Wolkenfelder zeitweise sonnig. Schauer entstehen vorwiegend am Nachmittag und am ehesten noch über den Bergen.

Freuen Sie sich auf den Herbst?

Freitag und Samstag wird das Wetter in einer Föhnlage wechselhaft mit einigen Schauern und Gewittern. Am Sonntag könnte sich die Lage schliesslich wider stabilisieren. Die Temperaturen liegen zwischen 22 und 26 Grad in diesen Tagen.

Mehr zum Thema:

Meteo SRF Wetter Gewitter