Eine EU-kompatible Lösung soll gefunden worden sein: Das Covid Zertifikat wird laut Finanzminister Ueli Maurer das Reisen im Schengen-Raum vereinfachen.
Covid Zertifikat
Mit dem Covid-Zertifikat soll laut Finanzminister Ueli Maurer mehr Bewegungsfreiheit geschaffen werden. - Screenshot github.com

Das Wichtigste in Kürze

  • Das Covid-Zertifikat soll das Reisen im Schengen-Raum vereinfachen.
  • Zudem ist die Lösung auch EU-kompatibel.

Das Covid Zertifikat solle das Reisen im Schengen-Raum vereinfachen, sagte Finanzminister Ueli Maurer am Freitag vor den Medien in Bern. Ausgearbeitet wurde das Zertifikat vom Bundesamt für Informatik und Telekommunikation (BIT), das seinem Departement untersteht.

«Wir haben eine pragmatische Lösung in drei Wochen erarbeitet», sagte Maurer. «Wir gehören mit zu den Top-Leuten mit unseren Experten im BIT», erklärte er weiter.

Bei der App-Entwicklung habe man jedoch auch auf Private gesetzt. Die Kantone seien auch einbezogen worden. Die Lösung sei EU-kompatibel. Dies sei eine Vorgabe für das Zertifikat gewesen.

Mehr zum Thema:

Ueli Maurer EU