Die «Black Ops»-Entwickler Dave Anthony und Jason Blundell sichern sich einen Deal mit PlayStation. «Deviation Games» arbeitet bereits an einem AAA-Titel.
Deviation Games PlayStation
PlayStation kündigt die Partnerschaft mit Deviation Games an. - PlayStation

Das Wichtigste in Kürze

  • Zum Startschuss des Summer Game Fest kündigte PlayStation eine neue Partnerschaft an.
  • Man wird künftig mit dem Entwicklerstudio Deviation Games zusammenarbeiten.
  • Dave Anthony und Jason Blundell wollen so ein einzigartiges Team schaffen.

Bei PlayStation gibt es zum Summer Game Fest aktuell einiges an Neuigkeiten zu vermelden. Das Unternehmen kündigte zu Beginn des Events eine neue Partnerschaft mit dem Entwicklerstudio Deviation Games an. Die Leitung dessen steht unter den «Black Ops»-Entwicklern Dave Anthony und Jason Blundell.

PlayStation unterstützt ein «einzigartiges Team»

Im PlayStation-Blog redet Dave Anthony von einem wahr gewordenen Traum: «Wir haben nun das Glück, diese unglaubliche Chance zu bekommen – von Grund auf etwas völlig Neues zu schaffen, furchtlos Innovationen zu entwickeln und eine fantastische Community und ein unglaubliches Vermächtnis zu erschaffen.»

Man wolle eine an die Renaissance angelehnte Denkweise kultivieren. Sprich, man will auch Interesse an Anderen zeigen und so ein einzigartiges Team schaffen.

Mit PlayStation als Partner liege ein atemberaubender Weg vor dem Entwicklerstudio, wie Jason Blundell weiter erläutert. Man arbeite bei Deviation Games bereits an einem ersten AAA-Titel. Bis jetzt sei es aber noch zu für um den Namen oder Inhalte bekannt zu geben. Ziel ist es, etwas Neues zu schaffen, was eigene Innovationen bieten kann.

Mehr zum Thema:

Playstation