Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel zeigt sich besorgt über die steigenden Corona-Zahlen. Sie mahnt weiter zu Schutzvorgaben.
Angela Merkel
Angela Merkel spricht zu den Medien. - Screenshot/SRF

Das Wichtigste in Kürze

  • Angela Merkel zeigt sich besorgt über die deutlich steigenden Corona-Zahlen.
  • Die deutsche Bundeskanzlerin mahnte weiter zu nötigen Schutzmassnahmen.

Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel hat sich besorgt über deutlich steigende Corona-Zahlen gezeigt und zu weiter nötigen Schutzvorgaben gemahnt. Für die Kanzlerin stelle sich die Frage, ab welchem Warnwert etwa bei der Krankenhausbelegung auch über zusätzliche Massnahmen zu beraten wäre, sagte Regierungssprecher Steffen Seibert am Mittwoch in Berlin.

Auch die nun noch geschäftsführende Bundesregierung wäre in einem solchen Fall einer weiteren Zuspitzung der Lage jederzeit bereit, darüber mit den Ländern zu sprechen. Am Mittwoch meldete das staatliche Robert Koch-Institut (RKI) 23'212 Corona-Neuinfektionen binnen eines Tages. Die Sieben-Tage-Inzidenz schnellte auf 118,0 empor. Anfang Juli lag sie bei unter 5,0.

Mehr zum Thema:

Angela Merkel Coronavirus