Prinz William, die Nummer zwei der britischen Thronfolge, wird am Dienstag 40 Jahre alt.
Prinz William ist die Nummer zwei in der Thronfolge
Prinz William ist die Nummer zwei in der Thronfolge - AFP/Archiv

Das Wichtigste in Kürze

  • Nicht wenige wünschen sich, dass nach dem Tod von Elizabeth II. gleich er und nicht erst sein Vater Charles den britischen Thron besteigt..

Wie genau der Enkel von Königin Elizabeth II. seinen runden Geburtstag feiert, teilte der Palast vorab nicht mit. Seine Frau Kate und seine drei Kinder, der achtjährige George, die siebenjährige Charlotte und der vierjährige Louis, werden sicher mit von der Partie sein. Laut einer kürzlich veröffentlichten Yougov-Umfrage ist William mit 66 Prozent Zustimmung der beliebteste Royal nach der Queen.

Nicht wenige wünschen sich, dass nach dem Tod von Elizabeth II. gleich er und nicht erst sein Vater Charles den britischen Thron besteigt. Geschätzt wird William insbesondere für seine zurückhaltende, bescheidene Art und sein wohltätiges Engagement. So nahm der Herzog von Cambridge seinen 40. Geburtstag zum Anlass, einen Beitrag für die Obdachlosenzeitung «The Big Issue» zu schreiben, und verkaufte das Blatt vor knapp zwei Wochen auch selbst auf der Strasse.

Mehr zum Thema:

Vater Queen Tod Prinz William Geburtstag