Dave Grohl lobt die schwedische Popband Abba: Wenn er ihre Musik hört, verwandelt sich der Hardrockmusiker selbst in eine «Dancing Queen».
dave grohl abba
Dave Grohl beim MTV Video Music Awards im September. - AFP

Das Wichtigste in Kürze

  • Dave Grohl ist der Meinung, die Band Abba habe nie einen schlechten Song geschrieben.
  • Sogar ihn als Hardrockmusiker lassen ihre Songs zur «Dancing Queen» werden.

Hardrockmusiker tanzt am liebsten zu leichtem Pop: Dave Grohl, Gründer der Rockband Foo Fighters und ehemaliger Nirvana-Schlagzeuger, liebt den Abba-Song «Dancing Queen»: «Wenn ich den höre, verwandele ich mich selbst in eine ‹dancing queen›.» Dies sagte der 52-Jährige dem «Zeit-Magazin» laut Vorabmeldung vom Mittwoch.

abba esc
Die schwedische Popgruppe Abba schaffte mit ihrem Sieg beim Eurovision Song Contest 1974 den internationalen Durchbruch. - Keystone

Seiner Meinung nach habe die schwedische Pop-Gruppe Abba nie einen schlechten Song geschrieben: «Sogar die neuen Abba-Songs sind umwerfend», sagte der US-Musiker. Seine Leidenschaft für Musik habe er als Kind bei Autofahrten mit seiner Mutter entdeckt: «Bei denen wir laut die Songs mitsangen, die im Radio liefen.»

Mehr zum Thema:

Foo Fighters Musiker Mutter Abba Queen