Microsoft plant ein neues Windows 10 Update. In diesem Zuge werden auch Anpassungen an der Taskleiste vorgenommen.
Windows 10 Update Laptop
Windows 10 wird auf einem Laptop ausgeführt. - DPA

Das Wichtigste in Kürze

  • Wenn ein Windows-10-Desktop einfriert, kann auch die Taskleiste oft nicht benutzt werden.
  • Mit dem 21H2-Update soll sich dies ändern.

Im Rahmen des 21H2-Updates von Windows 10 soll offenbar die Taskleiste aus Explorer.exe entfernt werden. «Windows Latest» zufolge weisen die neusten Preview-Builds darauf hin, dass es künftig einen getrennten Prozess für die Taskbar geben soll.

Dies soll für den Fall, dass Explorer.exe einfriert, hilfreich sein. Denn derzeit ist es noch so, dass in solchen Situationen auch die Taskleiste nicht mehr reagiert. Meist ist dann ein Neustart nötig, da weder die angehefteten Apps noch die Sprungleiste genutzt werden können.

Das neue Windows 10 Update könnte diesem Problem entgegenwirken.

Mehr zum Thema:

Microsoft Windows