Die neue Version 2.7 der deutschen Corona-Warn-App prüft nun die Covid-Zertifikat-Signaturen auf ihre Echtheit.
Corona-App
Die deutsche Corona-Warn-App mit der Seite zur Risiko-Ermittlung ist im Display eines Smartphones zu sehen. - dpa

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Corona-Warn-App der EU hat Anfang Woche ein neues Update erhalten.
  • Neu kann die Applikation Corona-Zertifikate automatisch auf ihre Echtheit überprüfen.
  • Zudem werden Nutzende vor dem Ablaufdatum mit einer Push-Nachricht gewarnt.

Zum Wochenstart haben die deutschen Entwickler die Version 2.7 der Corona-Warn-App veröffentlicht. Die in der EU verwendete Applikation kann nun Impf-, Genesenen- und Testzertifikate automatisch auf ihre Echtheit überprüfen. Ausserdem benachrichtigt sie gemäss einem Blogeintrag der Entwickler Nutzende vor dem Ablaufdatum ihrer Zertifikate.

Corona warn app
Flagge von Logo der Corona-Warn-App. - POOL/AFP/Archiv

In der App, die auch Contact-Tracing ermöglicht, hat man elektronisch Zugriff auf seine Corona-Zertifikate. Diese haben jedoch manchmal ein rein technisches Ablaufdatum und müssen regelmässig erneuert werden. Die neue Version 2.7 warnt nun Nutzende vor diesem Datum mit einer Push-Nachricht.

Mehr zum Thema:

Coronavirus EU