Fast zwei Jahre waren die Grenzen Australiens wegen des Coronavirus zu. Nun dürfen Geimpfte wieder problemlos einreisen. Es kommt zu emotionalen Szenen.
Sidney Flughafen Australien Melbourne Coronavirus
Teilweise sahen sich diese Menschen zwei Jahre lang nicht mehr. - Sidney Airport / Keystone
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Australien war zwei Jahre lang fast komplett abgeriegelt.
  • Nun sind die Grenzen für Geimpfte wieder offen.
  • Familie, Freunde und Paare sehen sich nun zum ersten Mal seit langem wieder.

704 Tage waren die australischen Grenzen für Touristen wegen des Coronavirus geschlossen. Seit heute Montag sind die Grenzen für Geimpfte wieder geöffnet. Das sorgt für emotionale Szenen an Flughäfen. So zum Beispiel am Sidney Airport.

Wie die SDA unter Berufung auf «9News» berichtet, kam die erste Maschine aus Los Angeles. Unter anderem die Australierin Jodie wurde mit ihrem besten Freund aus den USA vereint. Viermal hatte sie ihre Hochzeit verschoben, damit ihr Freund daran teilnehmen konnte. Nun ist es endlich so weit.

Auf Twitter teilt der Social-Media-Account des Flughafens rührende Fotos.

Sidney Airport Flughafen
Die Grenzen Australiens waren zwei Jahre lang de facto zu.
Sidney Flughafen
Nur in Ausnahmefällen konnten Nicht-australische Personen einreisen.
Sidney Airport
Seit Montag sind die Grenzen wieder offen.
Sidney Airport
Nur, wer nicht geimpft ist, muss noch in Einreise-Quarantäne.

In Adelaide sah sich ein Paar wieder, das sich seit zwei Jahren nicht mehr treffen konnte. Eine Verlobung hatten sie aus der Ferne gefeiert.

Nach Lockdown wegen Coronavirus: 56 Maschinen gelandet

Auch in Melbourne und Brisbane treffen Freunde, Familie und Paare zum ersten Mal seit langem wieder aufeinander.

Insgesamt waren am ersten Tag 56 Maschinen – aus Kanada, Südafrika und Grossbritannien – gelandet. Über 1,2 Millionen Menschen aus aller Welt hätten bereits ein Visum erhalten, so der australische Premier Scott Morrison.

Australien Grenze
Passagiere kommen am Flughafen Melbourne in Melbourne, Australien, am 21. Februar 2022 an und nehmen sich in die Arme.
Australia's international borders reopens
Zahlreiche Menschen sehen sich das erste mal seit zwei Jahren wieder – hier in Brisbane.
Australia's international borders reopens
Eine Passagierin wird bei ihrer Ankunft am Flughafen Brisbane in die Arme genommen.

Die lockeren Einreise-Bedingungen gelten ausschliesslich für Geimpfte. Wer nicht geimpft ist, muss nach seiner Einreise in Quarantäne.

Ad
Ad

Mehr zum Thema:

Scott MorrisonMaschinenHochzeitTwitterCoronavirus