Die Fluggesellschaft Singapore Airlines setzt ab November wieder auf den Airbus A380. Der Flieger soll zwischen London und Singapur eingesetzt werden.
airbus a380
Die Singapore Airlines holen einen ihrer Airbus A380 zurück. (Symbolbild) - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Ab November kommt der Airbus A380 bei der Singapore Airline zum Einsatz.
  • Der Flieger soll auf der Strecke zwischen London und Singapur fliegen.

Die Nationalairline von Singapur nimmt den Airbus A380 wieder in die fliegende Flotte auf. Ab dem 18. November sollen die grossen Flieger wieder zum Einsatz kommen. Seit Beginn der Pandemie waren sämtliche A380 gegroundet.

Mit dem A380 von Singapur nach London

Es ist geplant, dass der Flieger auf der Strecke zwischen London und Singapur zum Einsatz kommt. Es soll ein Transport für Geimpfte werden. Denn Singapore Airlines hat eine neue Lane ins Leben gerufen: die VTL. VTL steht für Vaccinated Travel Lane und soll für Geimpfte das Reisen erleichtern – die Quarantänepflicht entfällt.

Singapore Airlines Airbus A380
Ein Airbus A380 der Singapore Airlines. - Keystone

«Die A380 ist bei unseren Kunden seit jeher sehr beliebt. Wir freuen uns darauf, unsere Kunden wieder an Bord des Flugzeugs begrüssen zu dürfen.» Das sagt ein Sprecher der Singapore Airlines gegenüber «The Straits Times».

Mehr zum Thema:

Fluggesellschaft A380 Singapore Airlines Airbus