Der erste vollkommen lackierte Airbus A380 von Emirates macht Werbung für die Weltausstellung Expo 2020, die ab Oktober in Dubai stattfindet.
Airbus A380
Der Airbus A380 der Emirates ist neu mit Werbung für die Weltausstellung beschmückt worden. - Emirates

Das Wichtigste in Kürze

  • Emirates präsentiert einen voll-lackierten Airbus A380.
  • Der Airbus macht Werbung für die Weltausstellung, die in Dubai ab Oktober stattfindet.
  • Die Expo musste wegen der Pandemie vom Jahr 2020 ins 2021 verschoben werden.

Die erste voll-lackierte Flugmaschine der Emirates ist ein Airbus A380. Die Maschine soll die Botschaft der Weltausstellung, die in Dubai stattfinden wird, verbreiten.

Airbus A380 total in Farbe

Wie Emirates schreibt, sei diese Lackierung ein mutiger Schritt des Unternehmens. Üblicherweise gestaltet Emirates die Flieger eher schlicht in Weiss und Gold.

Beim neuen Projekt hat das Aviatik Unternehmen aber aus dem Vollen geschöpft. Grün, Orange, Pink, Violett und Rot zieren das grosse Flugzeug. Ausserdem ziehen sich grosse Schriftzüge über beide Seiten des Fliegers. Der Prozess dauerte 16 Tage.

Airbus A380
Der Airbus A380 ist neu lackiert worden. - Emirates

Die Expo 2020 findet vom 1. Oktober 2021 bis 31. März 2022 in Dubai statt.

Die Ausstellung musste aufgrund der Pandemie verschoben werden. Eigentlich hätte sie vom 20. Oktober 2020 bis zum 3. April 2021 stattfinden sollen.

Mehr zum Thema:

Emirates Airbus A380