Rafael Nadal (35) wird in diesem Jahr keine Tennis-Matches mehr bestreiten. Der Spanier laboriert an einer Fussverletzung.
Rafael Nadal
Rafael Nadal wird in diesem Jahr nicht mehr auf dem Platz stehen. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Novak Djokovics Chancen auf den Grand-Slam-Titel in New York steigen weiter an.
  • Nach Roger Federer hat auch Rafael Nadal seine Saisonverletzungsbedingt beendet.

Das Teilnehmerfeld der US Open wird um einen weiteren grossen Namen verkleinert. Für Rafael Nadal (35) ist die Tennis-Saison vorzeitig beendet. Nur wenige Tage nach Roger Federer muss auch der Spanier für das restliche Jahr forfait geben.

Rafael Nadal
Rafael Nadal erklärt sein Tennis-Jahr 2021 für beendet. - twitter/@rafaelnadal

«Mein Fuss bereitet mir seit einem Jahr Probleme. Deshalb muss ich ihm und mir eine Pause gönnen», so Rafael Nadal auf Twitter.

Rafael Nadal erklärt sein Saison-Ende. - Instagram/@rafaelnadal

Ganz aufgeben will der Spanier aber vorerst nicht. Er wolle hart arbeiten, um den Sport noch «etwas länger geniessen» können. Zuvor hatte er bereits auf die Turniere in Toronto und Cincinnati verzichtet.

Rafael Nadal
Rafael Nadal hat Probleme mit seinem Fuss. - Keystone

Damit wachsen die Chancen von Novak Djokovic, sich in New York den Grand Slam zu sichern. Der Serbe hat die bisherigen Grand-Slam-Turnier der Saison allesamt gewonnen.

Holt sich Novak Djokovic jetzt den Grand Slam?

Mit einem Titel an den US Open wäre er der erste männliche Profi, dem das seit Rod Laver (1969) gelingt. Den «Golden-Slam», alle vier Titel inklusive Olympia-Gold, hat Djokovic in Tokio verpasst.

Mehr zum Thema:

Djokovic Grand Slam Twitter US Open Olympia 2021 Roger Federer Rafael Nadal